Logo myzuri.ch

Blaulicht

Verletzter Mann nach Verkehrsunfall am Löwenplatz – Zeugenaufruf

2022-06-15 17:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Mittwochnachmittag, 15. Juni 2022, kam es im Kreis 1 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VBZ-Bus und einem Fussgänger, wie die Stadtpolizei Zürich schreibt.

Dieser erlitt dabei unbestimmte Verletzungen. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeug*innen.

Um 14 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, dass es bei der VBZ-Haltestelle Löwenplatz zu einem Unfall zwischen einem Bus und einem Fussgänger gekommen sei. Gemäss den aktuellen Erkenntnissen fuhr ein Bus der Linie 31 vom Kreis 4 in Richtung Hauptbahnhof und hielt bei der Haltestelle an.

Nach dem Einsteigevorgang fuhr der Bus los. Aus bisher ungeklärten Gründen wurde ein Passant einige Meter vom Bus mitgeschleift.

Der Rentner musste mit unbestimmten Verletzungen durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich ins Spital gebracht werden. Der Unfallhergang werde durch die Stadtpolizei Zürich untersucht.

Für eine umfassende fotografische, massliche und materielle Beweissicherung rückten Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes aus.Personen, die Angaben zum Unfall an der VBZ-Haltestelle Löwenplatz, vom 15. Juni 2022, um 14 Uhr machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Telefon 0 444 117 117 zu melden..

Suche nach Stichworten:

Verletzter Verkehrsunfall Löwenplatz Zeugenaufruf



Top News


» Wetzikon: Sexualdelikt – Nachtrag mit Phantombild zum Zeugenaufruf


» Dübendorf - Maur: Mit gestohlenem Fahrzeug rücksichtslos unterwegs


» Zürich Flughafen: Koffer mit doppeltem Boden


» Datensicherheitsvorfall bei der Direktion JI in den Jahren 2006 bis 2012


» Beiträge für die Naturbildung aus dem Gemeinnützigen Fonds

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden