Logo myzuri.ch

Blaulicht

Meilen: Verletzte und hoher Sachschaden bei Brand mehrerer Motorboote

  • Meilen: Verletzte und hoher Sachschaden bei Brand mehrerer Motorboote
    Meilen: Verletzte und hoher Sachschaden bei Brand mehrerer Motorboote (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Meilen: Verletzte und hoher Sachschaden bei Brand mehrerer Motorboote
    Meilen: Verletzte und hoher Sachschaden bei Brand mehrerer Motorboote (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Meilen: Verletzte und hoher Sachschaden bei Brand mehrerer Motorboote
    Meilen: Verletzte und hoher Sachschaden bei Brand mehrerer Motorboote (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2022-06-11 23:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Beim Brand von mehreren Motorbooten in einem Hafen in Meilen ist am Samstagnachmittag (11.6.2022) ein Sachschaden von mehreren Millionen Franken entstanden, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt.

Beim Brand wurden mehrere Personen leicht verletzt. Kurz nach 15.30 Uhr meldete ein Anwohner der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich, dass in einem Hafen in Meilen ein Boot am Brennen sei.

Beim Eintreffen der sofort ausgerückten Einsatzkräfte standen bereits mehrere Motorboote, der Bootssteg und das Bootshaus in Brand. Obwohl die Löschkräfte den Brand schnell unter Kontrolle brachten, musste auf Grund der starken Rauchentwicklung eine Warnmeldung für die Bevölkerung abgesetzt werden.

Diese konnte kurze Zeit später widerrufen werden. Beim Brand selber wurden drei Personen leicht verletzt.

Ein 10-jähriger Knabe musste mit einem Rettungsfahrzeug in ein Spital gebracht werden. Rund 40 Personen aus der Umgebung wurden durch Rettungssanitäter und Notärzte vor Ort wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung untersucht.

Zur Organisation der Sanitätseinsatzmittel wurde die Schadenplatzorganisation durch einen Pikettoffizier von Schutz & Rettung Zürich übernommen. Um allfällige Gewässerverschmutzungen zu verhindern, errichtete der Seerettungsdienst rund um den Brandplatz im Wasser eine Ölsperre.

Die Seestrasse musste im Bereich des Hafens abgesperrt werden. Sie werde voraussichtlich bis Sonntagmorgen gesperrt bleiben.

Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr signalisiert.Die genaue Brandursache sei derzeit nicht bekannt. Die Spezialisten des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Zürich haben die Ermittlungen aufgenommen.

Nach ersten Ermittlung könne eine Brandstiftung ausgeschlossen werden..

Suche nach Stichworten:

Meilen Meilen: Brand mehrerer Motorboote



Top News


» Flughafen Zürich: Drogenkurierin verhaftet


» Zürcher Cannabis-Projekt: Gesuch beim Bundesamt für Gesundheit eingereicht


» Digitaler Quantensprung an den Mittel- und Berufsfachschulen


» Manipulieren lohnt sich nicht


» Leichter Rückgang der Sozialhilfefälle im Jahr 2021

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden