Logo myzuri.ch

Blaulicht

Mann bei Streit schwer verletzt

2022-04-10 13:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Sonntag, 10. April 2022, kam es in Zürich 11 zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, wie die Stadtpolizei Zürich berichtet.

Dabei wurde ein junger Mann schwer verletzt. Die Stadtpolizei Zürich nahm in diesem Zusammenhang fünf Personen fest.

In der Nacht auf Sonntag kam es kurz nach Mitternacht beim Bahnhof Oerlikon zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. In deren Verlauf zog sich ein 21-jähriger Mann durch eine Stichwaffe schwere Verletzungen zu.

Das Opfer musste durch die Sanität von Schutz und Rettung ins Spital gebracht werden. Die Stadtpolizei Zürich nahm in diesem Zusammenhang fünf Personen im Alter zwischen 17 und 20 Jahren vorläufig fest.

Die weiteren Ermittlungen werden durch die zuständige Jugendanwaltschaft und Staatsanwaltschaft sowie durch die Kantonspolizei Zürich geführt. Für eine umfassende Spurensicherung vor Ort wurden Spezialisten des Forensischen Instituts Zürich beigezogen..

Suche nach Stichworten:



Top News


» Oberrieden: Fussgnänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt


» Vereidigung der Aspirantinnen und Aspiranten der Kantonspolizei Zürich


» Frau nach Kollision mit Tram schwer verletzt - Zeugenaufruf


» 8000 Franken – das ist der mittlere Lohn in der Stadt Zürich


» Insasse in der JVA Pöschwies tot aufgefunden

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden