Logo myzuri.ch

Regional

Theater am Hechtplatz soll instand gesetzt werden

2022-04-04 17:08:51
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Das Theater am Hechtplatz soll für einen weiteren Nutzungszyklus von 30 Jahren instand gesetzt und dabei an die geltenden gesetzlichen Vorgaben angepasst werden, wie die Stadt Zürich schildert.

Ende März 2022 wurde das Baugesuch eingereicht. Das Theater am Hechtplatz bietet seit 1959 im Herzen der Altstadt eine Bühne für Dialektproduktion mit Kabarett, Komödien, Musiktheater und Märchenbühne.

Heute weist das Theater sowohl bauliche als auch betriebliche Mängel auf. Darum solle es für einen weiteren Nutzungszyklus von 30 Jahren instand gesetzt werden.

Der historische Charakter des Theatersaals bleibt erhalten. Ende März 2022 wurde das Baugesuch eingereicht.Bei der geplanten Gesamtinstandsetzung durch das Architekturteam von Adrian Streich Architekten aus Zürich werden neben baulichen auch betriebliche Optimierungen sowie Anpassungen an die aktuellen gesetzlichen Vorgaben vorgenommen.

Da das Gebäude im Inventar der kantonalen Denkmalpflege aufgelistet ist, werden – wie es bereits in der Planung der Fall war – die Bauarbeiten in enger Koordination mit der kantonalen Denkmalpflege erfolgen.Im Rahmen der Instandsetzung seien im Wesentlichen die folgenden Arbeiten geplant: Ersatz der Gasheizung durch Luft-Wasser-Wärmepumpe (erneuerbare Energie), energetische Ertüchtigung der Gebäudehülle mit Erneuerung Dachschindeln und der Ersatz der Fenster und Sonnenstoren nach historischem Vorbild. Um den Theaterbetrieb auch künftig zu ermöglichen, seien zudem der Einbau eines zweiten Fluchtwegs und eines IV-WCs sowie die innere Erschliessung der WC-Anlage und ein Umbau des Bistros, des Kassenhäuschens sowie des Untergeschosses mit Garderobe/Werkstatt/Lager geplant.

Auch der Theatersaal und der Bühnenbereich sollen instand gesetzt und die Bühnentechnik erneuert werden. Schliesslich werden die Elektroinstallationen ersetzt und ergänzt sowie die Lüftungs- und Sanitäranlagen erneuert.Die Platzverhältnisse im Theater seien eng.

Für den gesetzlich erforderlichen Bau des zweiten Fluchtwegs, den Einbau eines IV-WCs und für die innere Erschliessung der WC-Anlage müssen daher die Ladenlokale am Limmatquai aufgehoben und die beiden bestehenden Mietverhältnisse gekündigt werden..

Suche nach Stichworten:

Theater Hechtplatz instand



Top News


» Wetzikon: Sexualdelikt – Nachtrag mit Phantombild zum Zeugenaufruf


» Dübendorf - Maur: Mit gestohlenem Fahrzeug rücksichtslos unterwegs


» Zürich Flughafen: Koffer mit doppeltem Boden


» Datensicherheitsvorfall bei der Direktion JI in den Jahren 2006 bis 2012


» Beiträge für die Naturbildung aus dem Gemeinnützigen Fonds

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden