Logo myzuri.ch

Blaulicht

E-Trottinett-Fahrer durch umstürzende Bauabschrankung verletzt - Zeugenaufruf

2022-03-15 12:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Dienstagmorgen, 15. März 2022, fiel ein Gittertor einer Baustellenzufahrt im Kreis 9 um und verletzte einen E-Trottinett-Lenker schwer, wie die Stadtpolizei Zürich ausführt.

Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen. Kurz nach 10 Uhr fuhr ein 40-jähriger Mann auf einem Elektrotrottinett auf der Badenerstrasse stadteinwärts in Richtung Albisriederplatz.

Auf der Höhe der Liegenschaft Badenerstrasse 530 fiel ein Gittertor einer Baustellenzufahrt um und begrub den E-Trottinett-Lenker unter sich. Dieser wurde dadurch schwer verletzt.

Nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort, durch die Sanität und den Notarzt von Schutz & Rettung Zürich, musste er in kritischem Zustand mit dem Rettungswagen in ein Spital gebracht werden. Die genauen Umstände des Unfalls seien unklar und werden nun durch Detektive der Stadtpolizei Zürich abgeklärt.

Für eine umfassende fotografische, massliche und materielle Beweissicherung rückten Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes der Stadtpolizei Zürich aus.Personen, die Angaben zum Unfall vom Dienstagvormittag, 15. März 2022, kurz nach 10 Uhr, an der Badenerstrasse 530, in unmittelbarer Nähe des Stadion Letzigrund, machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Telefon 0 444 117 117 zu melden..

Suche nach Stichworten:

E-Trottinett-Fahrer umstürzende Bauabschrankung Zeugenaufruf



Top News


» Dübendorf - Maur: Mit gestohlenem Fahrzeug rücksichtslos unterwegs


» Zürich Flughafen: Koffer mit doppeltem Boden


» Datensicherheitsvorfall bei der Direktion JI in den Jahren 2006 bis 2012


» Beiträge für die Naturbildung aus dem Gemeinnützigen Fonds


» Angebotsänderungen zum Fahrplanwechsel 2022

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden