Logo myzuri.ch

Blaulicht

Mettmenstetten: Verkehrsunfall fordert schwerverletzte E-Bikerin

2022-02-11 23:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr die 51-jährige Zweiradlenkerin kurz vor 19 Uhr auf der Dachlisserstrasse von Mettmenstetten herkommend Richtung Obfelden, wie die Kantonspolizei Zürich ausführt.

Ungefähr Höhe Haus Nummer 9 stürzte sie und blieb schwer verletzt auf der Strasse liegen. Ein kurze Zeit später in gleicher Richtung fahrender Automobilist entdeckte die Verletzte und avisierte sofort die Kantonspolizei Zürich.

Nach der medizinischen Erstversorgung durch einen Notarzt und ein Ambulanzteam wurde die Frau in ein Spital gefahren. Die Unfallursache sei derzeit nicht bekannt.

Sie werde durch die Kantonspolizei Zürich, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis untersucht. Das betroffene Teilstück der Dachlisserstrasse musste wegen des Unfalls für den Verkehr beidseitig bis etwa 21:15 Uhr gesperrt werden.

Die Verkehrsgruppe der Feuerwehr Knonaueramt Süd richtete eine Umleitung ein.Neben der Kantonspolizei Zürich standen ein Notfallarzt und eine Ambulanz des Spitals Zug, die Feuerwehr Knonaueramt Süd sowie die Stadtpolizei Affoltern a.A. im Einsatz.

 .

Suche nach Stichworten:

Mettmenstetten Mettmenstetten: Verkehrsunfall schwerverletzte E-Bikerin



Top News


» Bülach: Verkehrsunfall fordert verletzten Velofahrer


» Bachenbülach: Kollision zwischen vier Fahrzeugen fordert Schwerverletzten


» Vereidigung bei der Stadtpolizei Zürich


» Budget 2023 der Stadt Zürich mit Minus


» Vereidigung bei der Stadtpolizei Zürich

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden