Logo myzuri.ch

Regional

3,8 Millionen Franken für die Altbausanierung der Zentralbibliothek Zürich

2022-02-09 13:05:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Der Altbau der Zentralbibliothek muss umfassend saniert und für einen zeitgemässen Bibliotheksbetrieb aufgerüstet werden, wie die Stadt Zürich berichtet.

Das dafür veranschlagte Investitionsvolumen beträgt 18,83 Millionen Franken. Der Kanton und die Stadt als Träger der Öffentlichen Stiftung Zentralbibliothek finanzieren diese Investition gemeinsam.

Der kantonale Investitionsanteil wurde im Januar vom Regierungsrat beschlossen. Der Stadtrat habe nun nachgezogen und den städtischen Beitrag von 3,8 Millionen Franken bewilligt.

Die Zentralbibliothek Zürich sei Kantons-, Stadt- und Universitätsbibliothek. Mit rund 6,5 Millionen Objekten – Büchern, Zeitschriften, Handschriften, Mikroformen, Tonträgern – gehört sie zu den grössten Bibliotheken der Schweiz.

Eine halbe Million Menschen pro Jahr besucht die Zentralbibliothek und nutzt ihre vielfältigen Angebote. Für die Bevölkerung der Stadt und des Kantons Zürich sei die Zentralbibliothek eine wichtige Institution.

Rund 700 Arbeitsplätze stehen der Öffentlichkeit für ungestörtes Arbeiten oder Studieren zur Verfügung. Die Zentralbibliothek sei insgesamt in vier Gebäudeteilen untergebracht: Dazu zählen der Altbau (Zähringerplatz 6), der 1993 an den Altbau angebaute Publikumstrakt einschliesslich des Verwaltungstrakts und der Chor der Predigerkirche. Der historische Altbau wurde im Jahre 1917 fertiggestellt und 1983 teilsaniert.

Er weist heute hinsichtlich Baukörper, Gebäudetechnik, betrieblicher Infrastruktur und Denkmalpflege erheblichen Sanierungsbedarf auf, der auch bauliche Anpassungen im Publikumstrakt und im Chor nach sich zieht. Das hierfür benötigte Investitionsvolumen werde mit 18,83 Millionen Franken veranschlagt.

Gemäss Stiftungsvertrag der Zentralbibliothek teilen sich Kanton und Stadt Zürich die Finanzierung von Investitionen der Bibliothek in der Regel im Verhältnis von vier (Kanton) zu eins (Stadt). Der Regierungsrat des Kantons Zürich habe am 12. Januar 2022 den kantonalen Investitionsanteil von 15,064 Millionen Franken als gebundene Ausgaben bewilligt (RRB Nummer 45/2022).

Der Stadtrat habe nun seinerseits gebundene Ausgaben von 3,766 Millionen Franken für den städtischen Investitionsbeitrag bewilligt..

Suche nach Stichworten:

3,8 Altbausanierung Zentralbibliothek



Top News


» Gemeinde- und Kantonsrat tagen ab 2023 in der Kirche Hard


» Werkbeiträge im Bereich Bildende Kunst


» Befristete Erhöhung der Unterstützungsbeiträge für Kongresshaus und Tonhalle


» Bülach: Verkehrsunfall fordert verletzten Velofahrer


» Bachenbülach: Kollision zwischen vier Fahrzeugen fordert Schwerverletzten

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden