Logo myzuri.ch

Regional

Gesundheitszentrum für das Alter Balderen wird instand gesetzt und umgebaut

2022-01-26 13:05:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Das Gesundheitszentrum für das Alter Balderen in Zürich-Leimbach wird bis Sommer 2022 instand gesetzt und für die Nutzung durch Bewohnerinnen und Bewohner mit psychischen Beeinträchtigungen umgebaut, wie die Stadt Zürich berichtet.

Der Stadtrat bewilligt rund 2,1 Millionen Franken. Das städtische Gesundheitszentrum für das Alter Balderen in Zürich-Leimbach werde seit Februar 2021 als eigenständiges Haus für ältere Menschen mit psychischen Problemen sowie Abhängigkeitserkrankungen geführt.

Diese Ausrichtung auf Bewohnerinnen und Bewohner mit besonderen Bedürfnissen erfordert auch eine neue Ausgestaltung der Räumlichkeiten.Erste Arbeiten starten im Februar 2022. Die Fertigstellung sei für Ende Juni 2022 geplant. Dazu werden unter anderem die Aufenthaltsräume für die aktuellen Bedürfnisse umgebaut.

Anstelle des Therapiebads entsteht ein Fitnessbereich. Zudem werden die Aussenanlagen aufgewertet sowie die veralteten und nicht mehr zweckmässigen Küchen aus den Zimmern entfernt.Um die Gebrauchstauglichkeit des Gebäudes zu erhalten, werde es zeitgleich instand gesetzt: Elektroanlagen und die Beleuchtung werden erneuert.

Die notwendige Infrastruktur für die Kühlung des Medikamentenlagers ebenso wie für einen wirksamen Legionellenschutz werde bereitgestellt und die Sonnenstoren im ganzen Haus wieder funktionstüchtig gemacht..

Suche nach Stichworten:

Gesundheitszentrum Balderen instand umgebaut



Top News


» Flughafen Zürich: Drogenkurierin verhaftet


» Zürcher Cannabis-Projekt: Gesuch beim Bundesamt für Gesundheit eingereicht


» Digitaler Quantensprung an den Mittel- und Berufsfachschulen


» Manipulieren lohnt sich nicht


» Leichter Rückgang der Sozialhilfefälle im Jahr 2021

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden