Logo myzuri.ch

Blaulicht

Auto im Kreis 9 angezündet – mutmasslicher Täter festgenommen

2022-01-17 14:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Montagvormittag, 17. Januar 2022, nahm die Stadtpolizei Zürich einen Mann fest, der im Verdacht steht, zuvor in Zürich-Altstetten ein parkiertes Auto angezündet zu haben, wie die Stadtpolizei Zürich meldet.

Kurz nach 08.30 Uhr wurde der Stadtpolizei Zürich gemeldet, dass an der Bristenstrasse in Zürich-Altstetten ein Auto brennen würde. Der Brand konnte durch die Berufsfeuerwehr von Schutz & Rettung Zürich rasch gelöscht werden.

Abklärungen der ausgerückten Polizisten ergaben, dass das parkierte Fahrzeug zuvor von einem unbekannten Mann angezündet worden war. Der Täter entfernte sich danach von der Örtlichkeit.

Ermittlungen von Detektiven der Stadtpolizei Zürich führten danach auf die Spur eines 36-jährigen Schweizers. Er konnte kurz nach 11.30 Uhr im Kreis 11 angehalten und festgenommen werden.Der Tathergang und das Motiv seien derzeit unklar.

Diesbezügliche Abklärungen werden nun durch die zuständige Staatsanwaltschaft zusammen mit Brandermittlern der Kantonspolizei sowie Detektiven der Stadtpolizei Zürich vorgenommen..

Suche nach Stichworten:

Kreis angezündet Täter



Top News


» Bülach: Verkehrsunfall fordert verletzten Velofahrer


» Bachenbülach: Kollision zwischen vier Fahrzeugen fordert Schwerverletzten


» Vereidigung bei der Stadtpolizei Zürich


» Budget 2023 der Stadt Zürich mit Minus


» Vereidigung bei der Stadtpolizei Zürich

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden