Logo myzuri.ch

Blaulicht

Dübendorf: Bei Selbstunfall gegen Mauer geprallt

  • Dübendorf: Bei Selbstunfall gegen Mauer geprallt
    Dübendorf: Bei Selbstunfall gegen Mauer geprallt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Dübendorf: Bei Selbstunfall gegen Mauer geprallt
    Dübendorf: Bei Selbstunfall gegen Mauer geprallt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Dübendorf: Bei Selbstunfall gegen Mauer geprallt
    Dübendorf: Bei Selbstunfall gegen Mauer geprallt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Dübendorf: Bei Selbstunfall gegen Mauer geprallt
    Dübendorf: Bei Selbstunfall gegen Mauer geprallt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2021-10-27 15:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen ist am Mittwochmorgen (27.10.2021) in Dübendorf erheblicher Sachschaden entstanden, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt.

Verletzt worden sei niemand. Kurz nach 6.30 Uhr bog ein 24-jähriger Mann mit seinem Personenwagen von der Hochbordstrasse herkommend nach links in die Überlandstrasse ein.

Dabei kam das Auto aus zurzeit nicht bekannten Gründen an den rechten Strassenrand und prallte heftig gegen die Mauer der Fussgängerunterführung bei der Bushaltestelle ‹Neugut Süd›. Der Autofahrer konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen.

Der genaue Unfallhergang und die Unfallursache sei Gegenstand laufender Ermittlungen..

Suche nach Stichworten:

Dübendorf: Mauer geprallt



Top News


» Diensthund Hank spürt mutmasslichen Einbrecher auf


» Dürnten: Einbruch in Gewerbehaus


» A1 Unterengstringen: Vier Verletzte bei Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen


» Fussgängerin nach Kollision mit Personenwagen verstorben


» Wädenswil A3: Nach Kollision von der Unfallstelle entfernt

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden