Logo myzuri.ch

Regional

Zürich kandidiert für die Velo-City 2024

2021-10-27 13:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Die Veloförderung in Zürich soll durch die Vernetzung und den aktiven Erfahrungsaustausch im internationalen Rahmen profitieren, wie die Stadt Zürich ausführt.

Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat für die Durchführung der Velo-City 2024 einen Kredit von 3 Millionen Franken. Die Stadt Zürich bewirbt sich als Austragungsort für die Velo-City-Konferenz 2024. Mit dieser Konferenz könnte sich Zürich in einem internationalen Umfeld als Velostadt präsentieren und damit die Vernetzung fördern und verstärken.

Ausserdem würde Zürich von einem solchen Erfahrungsaustausch profitieren im Hinblick auf die Veloförderung in der Stadt Zürich und in der Region. Die im Juni 2024 geplante Konferenz bildet den fachlichen Auftakt zur Rad-Strassen- und Para-Cycling-WM 2024 und schafft damit Synergien.Das Bewerbungsdossier werde zurzeit erarbeitet in einem breit abgestützten Gremium, bestehend aus mehreren Velo-Verbänden und Interessengruppen, der Velofachstelle des Kantons Zürich sowie des ASTRA, der ETH, der Fachhochschule Ost sowie verschiedenen Dienstabteilungen der Stadt Zürich.

Die Stadt Zürich werde das Bewerbungsdossier für die Velo-City 2024 bis spätestens am 5. November 2021 bei der ECF (European Cyclists` Federation) einreichen. Der Entscheid, in welcher Stadt die Velo-City 2024 stattfinden wird, fällt die ECF im Mai 2022. .

Suche nach Stichworten:

kandidiert Velo-City 2024



Top News


» Raubüberfälle geklärt


» Mehr Bäume für die Stadt Zürich


» Belag der Meilenerstrasse in Egg muss ersetzt werden


» Oetwil am See: Kollision fordert Schwerverletzten


» Verlängerung der Maskentragpflicht an den Schulen

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden