Logo myzuri.ch

Regional

Ausstellung «Ausgrabung offen»: 20 000 Jahre Geschichte

2021-10-26 17:05:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Im Rahmen der Kunsthaus-Erweiterung fanden 2015/16 umfassende archäologische Ausgrabungen statt, wie die Stadt Zürich meldet.

Eine Ausstellung im Haus zum Rech zeigt ab dem 27. Oktober die eindrücklichen Ergebnisse – auch in fünf neuen Lebensbildern. Die Ergebnisse werden nun in der Ausstellung «Ausgrabung offen – 20 000 Jahre Stadtgeschichte unter dem Kunsthaus Zürich» im Haus zum Rech der Öffentlichkeit präsentiert.

Fünf neu erstellte Lebensbilder prägen das Erlebnis: Sie reichen vom Linthgletscher in der späteren City (17 000 v. Chr.) zu den Ackerflächen der Pfahlbaudörfer am See (2600 v.

Chr.), vom Wiesland und den Rebbergen vor der Stadtmauer (1600) bis zu den Bastionen der barocken Schanzen (1800) hin zum Turnplatz der Kantonsschule (1860).Die historischen Momentaufnahmen werden durch Kurztexte und reiches Bildmaterial erläutert. Zu sehen seien auch zahlreiche archäologische Fundobjekte, ausgestellt in einer begehbaren Bodenvitrine.

So erweckt die Ausstellung «Ausgrabung offen» 20 000 Jahre der Geschichte Zürichs zum Leben. Sie sei vom 27. Oktober bis zum 15. Januar geöffnet.

Eine Begleitpublikation steht online zum Download zur Verfügung..

Suche nach Stichworten:

Ausstellung «Ausgrabung offen»:



Top News


» Diensthund Hank spürt mutmasslichen Einbrecher auf


» Dürnten: Einbruch in Gewerbehaus


» A1 Unterengstringen: Vier Verletzte bei Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen


» Fussgängerin nach Kollision mit Personenwagen verstorben


» Wädenswil A3: Nach Kollision von der Unfallstelle entfernt

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden