Logo myzuri.ch

Regional

Erhöhung der Leistungen im Bereich Asylfürsorge

2021-10-06 04:05:30
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Vorläufig aufgenommene Ausländerinnen und Ausländer und neu auch Asylsuchende erhalten ab Januar 2022 eine Pauschale zur sozialen Teilhabe, wie die Stadt Zürich mitteilt.

Zudem seien zukünftig auch Beiträge zur Finanzierung der schulischen Ausstattung bei sämtlichen Schulübertritten möglich. Mit Inkrafttreten der neuen Gemeindeordnung (GO) am 1. Januar 2022 werde die Sozialbehörde für die Ausrichtung der wirtschaftlichen Hilfe im Asylbereich zuständig (GO Artikel 116).

An ihrer Sitzung vom 30. September 2021 habe sie beschlossen, die bisherigen Vorgaben bezüglich Ausrichtung von Asylfürsorge im Grundsatz zu übernehmen und gleichzeitig die Leistungen zu erhöhen.Eine vom Sozialdepartement bei der ZHAW in Auftrag gegebene Analyse (Datenerhebung pandemiebedingte, kostenlose Mahlzeiten-, Lebensmittel- und Gutscheinabgaben in der Stadt Zürich, 2021) habe aufgezeigt, dass beide Personengruppen einen nicht unwesentlichen Anteil der Beziehenden von Gratis-Lebensmittelabgaben ausmachen. In Form einer neuen Pauschale sollen die Betroffenen nun mehr Spielraum bezüglich Budgeteinteilung erhalten.Bisher wurden ergänzende Leistungen, zum Beispiel für Mobilität oder Kommunikation, nur bei nachgewiesenem Bedarf an vorläufig aufgenommene Ausländerinnen und Ausländer ausgerichtet.

Gemäss der neuen Richtlinie werde stattdessen, unabhängig von einem Bedarfsnachweis, eine Pauschale zur sozialen Teilhabe entrichtet. Diese Pauschale werde zudem neu nicht nur an vorläufig aufgenommene Ausländerinnen und Ausländer ausgerichtet, sondern auch an Asylsuchende, da von beiden Personengruppen Integrationsleistungen (zum Beispiel Pflege nachbarschaftlicher Beziehungen, Engagement im Quartier, Freiwilligenarbeit) erwartet werden.Eine zweite Neuerung betrifft die Beiträge an die schulische Ausstattung.

Bereits bisher konnten Kosten für die Erstausstattung von Kindern beim Schuleintritt finanziert werden. Neu seien solche Beiträge zusätzlich bei jedem Stufenübertritt möglich..

Suche nach Stichworten:

Erhöhung Leistungen Asylfürsorge



Top News


» Ausfallentschädigung in der Kinderbetreuung: Gleichbehandlung der Institutionen


» Änderung der Verordnung über die Alimentenhilfe


» Mann nach Kollision mit Tram verstorben - Zeugenaufruf


» Die Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität und die Stadtpolizei Zürich teilen mit: Zwei Männer im Kreis 1 mit Stichwaffe verletzt - Zeugenaufruf


» Regierungsrat bewilligt Investitionen und Mietvertrag für Rathausprovisorium Hard

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden