Logo myzuri.ch

Regional

Dringliche Reparaturarbeiten in der Überlandstrasse

2021-09-08 13:06:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Der Stadtrat hat für die Strassensanierung und die Markierungen in der Überlandstrasse, Abschnitt Herzogenmühle- bis Winterthurerstrasse, gebundene Ausgaben von 2,725 Millionen Franken bewilligt, wie die Stadt Zürich berichtet.

Der Fahrbahnbelag der Überlandstrasse im Abschnitt Herzogenmühle- bis Winterthurer-strasse sei in schlechtem Zustand und muss dringend repariert werden. Der Strassenabschnitt sei im regionalen Richtplan festgesetzt.

Da der Belagsersatz keinen Aufschub duldet, werden mit dem vorliegenden Projekt keine Oberflächenanpassungen und Velomassnahmen umgesetzt.Im selben Projektperimeter solle voraussichtlich 2028 der gesamte Strassenquerschnitt einschliesslich Velomassnahmen neugestaltet werden. Dazu wurde kürzlich eine Vorstudie gestartet.

Wegen der Komplexität des Strassenquerschnitts sei mit einer längeren Planungsphase zu rechnen. Bis zur Umsetzung dieses Projekts werden die Velofahrenden entlang der Glatt und über eine unbenannte, parallel verlaufende Seitenstrasse zur Überlandstrasse geführt. .

Suche nach Stichworten:

Dringliche Reparaturarbeiten Überlandstrasse



Top News


» Glattbrugg: Brand in Recyclinganlage fordert hohen Sachschaden


» Uster: Friedliche Corona-Kundgebung


» Mann nach Kollision mit Tram schwer verletzt - Zeugenaufruf


» Kloten: Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall


» Schwerverletzte Velofahrerin im Kreis 10 – Zeugenaufruf

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden