Logo myzuri.ch

Regional

Sicherheitsdirektor Mario Fehr verdankt verdiente Offiziere und empfängt neue Leutnants

  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr verdankt verdiente Offiziere und empfängt neue Leutnants
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr verdankt verdiente Offiziere und empfängt neue Leutnants (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr verdankt verdiente Offiziere und empfängt neue Leutnants
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr verdankt verdiente Offiziere und empfängt neue Leutnants (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr verdankt verdiente Offiziere und empfängt neue Leutnants
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr verdankt verdiente Offiziere und empfängt neue Leutnants (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr verdankt verdiente Offiziere und empfängt neue Leutnants
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr verdankt verdiente Offiziere und empfängt neue Leutnants (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr verdankt verdiente Offiziere und empfängt neue Leutnants
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr verdankt verdiente Offiziere und empfängt neue Leutnants (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr verdankt verdiente Offiziere und empfängt neue Leutnants
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr verdankt verdiente Offiziere und empfängt neue Leutnants (Bild: Kanton Zürich)
2021-09-01 17:05:27
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zürich

Am vergangenen Montag, 30. August 2021, verdankte der Sicherheitsdirektor des Kantons Zürich, Regierungsrat Mario Fehr, den langjährigen Einsatz und das Engagement von 126 Zürcher Offizieren und höheren Unteroffizieren, die anlässlich einer Feier im Schützenhaus Albisgütli aus der Militärdienstpflicht entlassen wurden, wie der Kanton Zürich meldet.

Gestern Dienstag empfing der Sicherheitsdirektor 124 neue Zürcher Leutnants, die 2019 und 2020 zum Offizier befördert wurden. Der Kanton Zürich steht zur Armee und pflegt einen engen Kontakt mit den militärischen Kommandostellen, seinen elf «Götti»-Bataillonen und -Abteilungen sowie den Armeeangehörigen im Kanton.

Dazu gehört auch, dass Militär- und Sicherheitsdirektor Mario Fehr die neu beförderten Zürcher Offiziere persönlich empfängt. Nach Beendigung der Militärdienstpflicht werden die Offiziere und höheren Unteroffiziere durch den Sicherheitsdirektor aus der Militärdienstpflicht entlassen.

«Unsere Offiziere übernehmen Verantwortung und setzen Zeit und Energie für die Armee und damit für unsere Sicherheit ein», so Regierungsrat Mario Fehr: «Dafür danke ich ihnen herzlich.»Nachdem beide Feierlichkeiten im letzten Jahr nicht durchgeführt werden konnten, fanden sie nun für zwei Jahrgänge zusammen statt. Regierungsrat Mario Fehr verdankte am Montag den Dienst der Offiziere und höheren Unteroffiziere und begrüsste gestern Dienstagabend die neu brevetierten Leutnants.

Unter den Offizieren, die aus der Militärdienstpflicht entlassen wurden, war auch der ehemalige stellvertretende Armeechef, Korpskommandant Aldo C. Schellenberg.

Nebst dem Sicherheitsdirektor waren Divisionär Willy Brülisauer, Kommandant der Territorialdivision 4, Brigade- und Schulkommandanten sowie Vertreter von Offiziersgesellschaften anwesend. Sie alle zollten damit den neuen und ehemaligen Offizieren aus dem Kanton Zürich ihren Respekt.

 .

Suche nach Stichworten:

Schellenberg Sicherheitsdirektor Mario Fehr verdankt verdiente Offiziere empfängt Leutnants



Top News


» Horgen: Verkehrsunfall fordert zwei verletzte Personen


» Andelfingen: Raser aus dem Verkehr gezogen


» Wollerau/SZ: Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung


» Instandsetzung der Brunaubrücke


» «Einst und Jetzt»: Funde aus Pfahlbausiedlungen und die Rettung des Saffa-Pavillons

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden