Logo myzuri.ch

Regional

Hindernisfreie Bushaltestellen in Leimbach

2021-07-07 13:05:21
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Der Stadtrat hat für Tiefbauarbeiten sowie die hindernisfreie Ausgestaltung der Bushaltestellen Sihlweidstrasse gebundene Ausgaben in der Höhe von 2,176 Millionen Franken bewilligt, wie die Stadt Zürich mitteilt.

Ausgelöst werde das Projekt, weil die Bushaltestelle Sihlweidstrasse beidseitig nicht hindernisfrei ausgestaltet ist. In diesem Zusammenhang werden auch die Haltestelleninfrastruktur sowie die Wartehallen erneuert.

Die nördliche Haltestelle kommt auf Grund der Kurvenlage einige Meter verschoben zu liegen und werde neu als Kaphaltestelle ausgestaltet. Der Fahrbahn- und Trottoirbelag im Projektperimeter sei zudem sanierungsbedürftig.

Die Wasserverteilleitungen seien korrosionsgefährdet und müssen ersetzt werden. Koordiniert mit den Massnahmen an der Strassenoberfläche passt das ewz die öffentliche Beleuchtung an.Der Baubeginn sei für August 2021 geplant.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende November 2021. .

Suche nach Stichworten:

Hindernisfreie Bushaltestellen Leimbach



Top News


» Oberrieden: Fussgnänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt


» Vereidigung der Aspirantinnen und Aspiranten der Kantonspolizei Zürich


» Frau nach Kollision mit Tram schwer verletzt - Zeugenaufruf


» 8000 Franken – das ist der mittlere Lohn in der Stadt Zürich


» Die Berufslehre – ein solides Fundament für lebenslanges Lernen

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden