Logo myzuri.ch

Regional

Bauprojektierung im Neumühlequai

2021-07-07 13:05:21
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Der Stadtrat hat für die Projektierung des Kanal- und Wasserleitungsersatzes im Neumühlequai und angrenzenden Strassen einen Projektierungskredit von 2,9 Millionen Franken bewilligt, wie die Stadt Zürich berichtet.

Aufgrund hydraulischer Defizite staut sich bei starken Regenfällen Mischabwasser von der Kanalisation im Neumühlequai bis ins Limmatquai. In der Weinbergstrasse gelangt das Mischabwasser bei Regenfällen teils bis an die Strassenoberfläche.

Nebst dem Projektperimeter und dem Limmatquai werde auch das Niederdorf tangiert, wo Mischabwasser mancherorts ebenfalls an die Strassenoberfläche sowie in Keller geflossen ist. Auch die Hochwasserentlastung in der Mühlegasse sei bei starkem Regen hydraulisch überlastet, was zu Überflutungen führt.

Die Hochwasserentlastungen im Drahtschmidlisteg und in der Stampfenbachstrasse entsprechen nicht mehr den gesetzlichen Vorgaben des Gewässerschutzes. Bei Regenfällen fliesst daher zu oft ungenügend verdünntes Mischabwasser in die Limmat.Zur Behebung der hydraulischen Defizite seien ein grosskalibriger Kanal im Neumühlequai vom Drahtschmidlisteg bis Central, sowie ein weiterer Kanal in der Leonhardtreppe notwendig.

Zusätzlich werden eine Sickerleitung und zwei Abschnitte von Mischabwasserleitungen im Seilergraben saniert. Ebenfalls werden die Wasserleitungen im Neumühlequai und in der Leonhardtreppe ersetzt.Das Bauen im Neumühlequai sei aufgrund und der hoch komplexen Verkehrssituation und schwieriger geologischer Randbedingungen sehr aufwändig.

Die Projektierung sei hydraulisch und bautechnisch sehr komplex. Die Umsetzung sei ab Frühling 2027 geplant..

Suche nach Stichworten:

Niederdorf Bauprojektierung Neumühlequai



Top News


» Hüntwangen: Geldautomat gesprengt – Zeugenaufruf


» Glattbrugg: Hoher Sachschaden bei Brand in einer Gewerbeliegenschaft


» "Marsch fürs Läbe" ohne grössere Zwischenfälle durchgeführt


» Todesopfer nach Brand im Kreis 3


» Neue Stipendien für den Erhalt der Arbeitsmarktfähigkeit

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden