Logo myzuri.ch

Regional

Sport-Ferienlager Fiesch erstmals in Zürich

2021-07-02 14:05:25
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Das diesjährige Sport-Ferienlager Fiesch muss pandemiebedingt abgesagt werden, wie die Stadt Zürich schreibt.

Stattdessen findet während der Herbstferien das Alternativangebot «Fiesch in Zürich» statt. Bis Montag, 5. Juli 2021, können sich Interessierte noch dafür anmelden.

Das traditionsreiche Sport-Ferienlager Fiesch muss wie schon im vergangenen Jahr pandemiebedingt abgesagt werden. Einerseits verunmöglichen die weiterhin bestehenden Anforderungen an die Schutzkonzepte eine altersgerechte Lagerdurchführung in der bekannten Fiescher Form.

Andererseits sei die weitere Entwicklung der Pandemie ungewiss, eine Einschätzung der Lage im Herbst äusserst schwierig und damit fehlt die notwendige Planungssicherheit.So findet das Lager erstmals in veränderter Form in Zürich statt. Das Alternativangebot «Fiesch in Zürich» dauert von Montag, 11.Oktober, bis Freitag, 15.Oktober 2021. Dabei finden die in Fiesch geplanten Kurse grösstenteils in der Stadt Zürich statt.

An den fünf Kurstagen gibt es jeweils ein gemeinsames Mittagessen. Die Teilnehmenden übernachten jedoch zuhause.Da dieses alternative Angebot bereits bei der diesjährigen Ausschreibung als Variante aufgeführt war, seien bereits viele Plätze vergeben.

«Wir haben aber noch einige freie Plätze», sagt Patrick Frank, Präsident des Organisationskomitees Sport-Ferienlager Fiesch.Bis Montag, 5. Juli 2021, 8 Uhr können sich interessierte Jugendliche mit Wohnsitz im Kanton Zürich, die zwischen dem 1. Mai 2006 und dem 31. Juli 2010, geboren sind, auf zuerifiesch.ch anmelden. Sollten die Anmeldungen die Anzahl freier Plätze übersteigen, werden die Teilnehmenden ausgelost.

Dabei geniessen die Anmeldungen von Stadtzürcher Jugendlichen Vorrang..

Suche nach Stichworten:

Fiesch Sport-Ferienlager Fiesch



Top News


» Die Kampagne "Stopp Gewalt gegen Frauen" wird erweitert


» Zurück in die Hörsäle


» Berufliche Integration für Sozialhilfebeziehende: Motivation ist nicht das Problem – Zwang nicht die Lösung


» Volketswil: Autofahrer bei Selbstunfall verletzt


» Dietikon: Zwei Lastwagen ausgebrannt - Zeugenaufruf

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden