Logo myzuri.ch

Regional

Rahmenkredit für Pilotprojekt «Wirtschaftliche Basishilfe»

2021-06-30 13:05:27
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Der Stadtrat hat den Rahmenkredit für das Pilotprojekt «Wirtschaftliche Basishilfe» zur Existenzsicherung von Menschen, die keinen oder nur erschwerten Zugang zur Sozialhilfe haben, beschlossen, wie die Stadt Zürich ausführt.

Für die Dauer von 1. Juli 2021 bis 31. Dezember 2022 stehen finanzielle Mittel in Höhe von 2 Millionen Franken zur Verfügung. Wie angekündigt startet das Pilotprojekt «Wirtschaftliche Basishilfe» im Juli 2021 (Medienmitteilung vom 10. Mai 2021).

Mit dieser neuen Massnahme zur Existenzsicherung werden in der Stadt Zürich verankerte Menschen in prekären wirtschaftlichen Lebenssituationen, die entweder keinen oder keinen risikofreien Zugang zur Sozialhilfe oder zu anderen bedarfsorientierten Leistungen haben, finanziell unterstützt. Hierfür spricht der Stadtrat einen Rahmenkredit von 2 Millionen Franken.

Darin enthalten seien maximal 50 000 Franken für die externe Evaluation des Projekts.Die Unterstützung mit wirtschaftlicher Basishilfe dient in erster Linie der Sicherung des Grundbedarfs für den Lebensunterhalt und die Gesundheit der betreffenden Menschen. Sie solle mit einer bedarfsorientierten und professionellen Beratung gekoppelt werden.

Die Auszahlung erfolgt durch die vier zivilgesellschaftlichen Organisationen Caritas Zürich, Schweizerisches Rotes Kreuz im Kanton Zürich, Sans-Papiers Anlaufstelle Zürich und Solidara Zürich (vormals Zürcher Stadtmission), mit denen das Sozialdepartement entsprechende Leistungsvereinbarungen abschliessen wird.Zur Sicherstellung der Subsidiarität prüfen die Organisationen die Anträge auf wirtschaftliche Basishilfe und klären ab, ob ein Anspruch auf andere beziehungsweise vorgelagerte Unterstützungsleistungen, die risikofrei bezogen werden können, besteht. Darüber hinaus ergreifen die Organisationen eigenständig Massnahmen, um Doppelbezüge zu verhindern.Die wirtschaftliche Basishilfe orientiert sich in ihrer Höhe an den Ansätzen der Asylfürsorge und sei somit tiefer angesetzt als die Sozialhilfe.

Sie dient der Überbrückung von Notsituationen und werde entsprechend vorübergehend geleistet. Langfristige Finanzierungen von mehr als sechs Monaten seien in der Regel nicht vorgesehen.

Die Beziehenden werden im Rahmen einer Budgetberatung bei der Stabilisierung ihrer finanziellen Situation unterstützt sowie für weitergehende themenspezifische Beratungen an die zuständigen Stellen triagiert..

Suche nach Stichworten:

Rahmenkredit Pilotprojekt «Wirtschaftliche Basishilfe»



Top News


» Rämismühle: Zwei Verletzte bei Fahrradunfall


» Buchs: Radfahrerin nach Verkehrsunfall verstorben – Nachtrag


» Klimaaktivistinnen und Klimaaktivisten blockieren Eingänge zu Banken im Kreis 1


» Polizeiaktion beendet – Blockaden aufgehoben


» Buchs: Radfahrerin bei Selbstunfall schwer verletzt

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden