Logo myzuri.ch

Regional

Erschliessung der Swiss Life Arena

2021-06-23 13:05:28
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat für Erschliessungsmassnahmen für die Swiss Life Arena einen Objektkredit von 4,445 Millionen Franken, wie die Stadt Zürich meldet.

Ausserdem bewilligt der Stadtrat für Strassen-, Kanal- und Werkleitungssanierungen gebundene Ausgaben von 4,435 Millionen Franken. Die Stadt Zürich erklärte sich in der Abstimmung für das neue Eishockeystadion Swiss Life Arena bereit, Kosten von 1,9 Millionen Franken für die Erschliessung zu übernehmen.

Dieser Betrag erhöht sich nun um 2,545 Millionen Franken auf 4,445 Millionen Franken. Die Erschliessungsmassnahmen umfassen den Ausbau der Bernerstrasse Süd einschliesslich einer neuen Lichtsignalanlage und die Erstellung eines durchgehenden breiteren Trottoirs in der Vulkanstrasse einschliesslich des dafür notwendigen Landerwerbs.Die Zufahrt zum künftigen Stadion solle über die Bernerstrasse Süd erfolgen.

Im Rahmen des ASTRA-Lärmschutzprojekts «Grünau» (STRB Nr. 172/2021) solle die Bernerstrasse Süd neu im Gegenverkehr befahrbar sein. Mit den vorliegenden Erschliessungsmassnahmen sei geplant, die Swiss Life Arena auch in Richtung stadtauswärts mittels eines Linksabbiegers einschliesslich einer neuen Lichtsignalanlage für den motorisierten Individualverkehr (MIV) zu erschliessen.Der Ausbau des Trottoirs der Vulkanstrasse auf eine Breite von 3.5 Meter sei gemäss dem Erschliessungskonzept der Swiss Life Arena erforderlich, um die mit öffentlichen Verkehrsmitteln über den Bahnhof Altstetten an- und abreisenden Besuchenden der Swiss Life Arena sicher führen zu können.

Für die zweitweise Sperrung der Vulkanstrasse für den MIV im Veranstaltungsfall seien zusätzliche Barrieren und Wechselsignale im Abschnitt Swiss Life Arena bis Bändliweg erforderlich.Die Kostenschätzung für den bereits bewilligten Objektkredit erfolgte anhand von Standardkosten, da zu dem Zeitpunkt noch keine konkreten Bauprojekte vorlagen. Im Bereich der Bernerstrasse seien auf einer Länge von etwa 700 Metern neue Werkleitungen zur Anbindung der geplanten Lichtsignalanlage zu erstellen.

Diese Kosten waren in der ursprünglichen Kostenschätzung nicht enthalten, ebenso wie die Verkehrsdienste während der Bauarbeiten sowie erforderliche Anpassungen an Grünflächen und Entwässerungseinrichtungen. In der Vulkanstrasse führen neue, zusätzliche Beleuchtungsanlagen und Einrichtungen zur Verkehrslenkung gemäss dem inzwischen ausgearbeiteten «Sicherheitskonzept Veranstaltungen» mit hohem Besucheraufkommen in der Swiss Life Arena, Schwenkbarrieren und Wechselsignale zu Mehrkosten.

Mit dem Zusatzkredit werden ausserdem die Verwaltungskosten bewilligt, die in dem ursprünglichen Kredit noch nicht berücksichtigt wurden.Im Abschnitt Bahnhof Altstetten bis Swiss Life Arena werden entlang der Vulkanstrasse 19 neue Bäume gepflanzt und die bestehenden Baumrabatten vergrössert. Zugunsten des breiteren Trottoirs und unter Berücksichtigung der Anforderungen an die über die Vulkanstrasse verlaufenden Velovorzugsroute werden 90 der im Perimeter vorhandenen 98 weissen Parkplätze abgebaut..

Suche nach Stichworten:

Erschliessung Swiss Life Arena



Top News


» Dübendorf: Bei Selbstunfall gegen Mauer geprallt


» Oberengstringen ZH: Familie überfallen und ausgeraubt


» Darlehen und höhere Betriebsbeiträge für den Wildnispark Zürich


» 24 günstige Wohnungen in Zürich bleiben erhalten


» Zwei Volksinitiativen zustande gekommen

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden