Logo myzuri.ch

Blaulicht

Auseinandersetzung in Zürich Wollishofen fordert Schwerverletzten - Zeugenaufruf

2021-06-20 17:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am frühen Sonntagmorgen, 20. Juni 2021, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen im Zürcher Kreis 2. Dabei wurde ein 47-jähriger Mann schwer verletzt, wie die Stadtpolizei Zürich ausführt.

Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen. Gegen 1 Uhr kam es an der Bachstrasse in der Nähe des Gemeinschaftszentrums Wollishofen zu einem Streit zwischen mehreren Personen.

Ein 47-jähriger Mann wurde dabei schwer verletzt und musste durch die Sanität von Schutz & Rettung in Spitalpflege gebracht werden. Für eine umfassende Spurensicherung wurde das Forensische Institut Zürich aufgeboten.

Die weiteren Ermittlungen werden durch die zuständige Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Zürich geführt.Personen, die Angaben zum Vorfall vom Sonntag, 20. Juni 2021, zwischen 00:45 und 1 Uhr an der Bachstrasse im Kreis 2 in unmittelbarer Nähe zum Gemeinschaftszentrum Wollishofen und dem Savera-Areal machen können werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11 zu melden..

Suche nach Stichworten:

Auseinandersetzung Wollishofen Schwerverletzten Zeugenaufruf



Top News


» Buchs: Radfahrerin nach Verkehrsunfall verstorben – Nachtrag


» Rämismühle: Zwei Verletzte bei Fahrradunfall


» Klimaaktivistinnen und Klimaaktivisten blockieren Eingänge zu Banken im Kreis 1


» Polizeiaktion beendet – Blockaden aufgehoben


» Buchs: Radfahrerin bei Selbstunfall schwer verletzt

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden