Logo myzuri.ch

Blaulicht

Zürich: Liebesbetrügerin verhaftet

2021-06-19 13:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Gegen 16 Uhr fielen Kantonspolizisten im Hauptbahnhof Zürich ein älterer Mann und eine jüngere Frau auf, wie die Kantonspolizei Zürich schreibt.

Aufgrund der Situation seien die Polizisten davon ausgegangen, dass der Mann gerade Opfer eines Trickdiebstahls wurde. Sie schritten umgehend ein und kontrollierten die beiden Personen.

Dabei stellte sich heraus, dass es sich bei der 33-jährigen Rumänin um eine mutmassliche Liebesbetrügerin handelt.Es besteht der Verdacht, dass sie dem 78-jährigen Senior die Liebe vorgaukelte und ihn mit unterschiedlichen Geschichten um rund 160000 Franken betrogen hat. Über 30000 Franken konnte die Kantonspolizei Zürich bei der Frau sicherstellen.

Die Rumänin wurde verhaftet und werde nach der polizeilichen Befragung der Staatsanwaltschaft Limmattal / Albis zugeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft habe das Zwangsmassnahmengericht Untersuchungshaft angeordnet.Liebesbetrug oder auch Romance Scam genannt, sei die moderne Version des Heiratsschwindels.

Der Betrüger oder die Betrügerin nehmen mit dem Opfer über das Internet Kontakt auf. Nach kurzer Zeit werde das Opfer mit Liebesschwüren umgarnt, bis dieses Liebesgefühle entwickelt.

Doch dann kommen Geschichten auf, die der finanziellen Unterstützung des Opfers bedürfen..

Suche nach Stichworten:

Zürich: Liebesbetrügerin verhaftet



Top News


» Verbote auf der Limmat und der Sihl aufgehoben


» Birmensdorf: Verkehrsunfall mit Sachschaden mutmasslich vorgetäuscht


» Küsnacht: Forstarbeiter schwer verletzt


» Stadtpolizei Zürich nimmt vier mutmassliche Räuber fest


» Buchs: Verkehrsunfall fordert verletzten Motorradfahrer

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden