Logo myzuri.ch

Blaulicht

Fussgängerin auf Trottoir angefahren und verletzt – Zeugenaufruf

2021-06-16 16:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Dienstagvormittag, 15. Juni 2021, kam es an der Neunbrunnenstrasse im Kreis 11 zu einer Kollision zwischen einer Fahrradfahrerin und einer Fussgängerin, wie die Stadtpolizei Zürich meldet.

Die Fahrradfahrerin verliess die Örtlichkeit ohne ihre Angaben zu hinterlassen. Die Stadtpolizei Zürich sucht die Velofahrerin sowie Zeuginnen und Zeugen.

Um etwa 10.30 Uhr war eine 83-jährige Fussgängerin auf dem Trottoir auf der Neunbrunnenstrasse unterwegs in Richtung Schaffhauserstrasse. Als eine Velolenkerin von einer Nebenstrasse auf die Neunbrunnenstrasse einbog, kam es auf dem Trottoir zur Kollision mit der Fussgängerin.

Diese wurde dabei mittelschwer verletzt und musste durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich in ein Spital gebracht werden. Die Fahrradfahrerin verliess die Örtlichkeit ohne ihre Angaben zu hinterlassen.Die Velofahrerin oder Personen, die Angaben zum oben beschriebenen Verkehrsunfall am Dienstag, 15. Juni 2021, um etwa 10.30 Uhr, an der Neunbrunnenstrasse bei der Felsenrainanlage, unmittelbar vor der Schaffhauserstrasse machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Telefon 0 444 117 117 zu melden..

Suche nach Stichworten:

Fussgängerin Trottoir Zeugenaufruf



Top News


» Oberrieden: Fussgnänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt


» Vereidigung der Aspirantinnen und Aspiranten der Kantonspolizei Zürich


» Frau nach Kollision mit Tram schwer verletzt - Zeugenaufruf


» 8000 Franken – das ist der mittlere Lohn in der Stadt Zürich


» Die Berufslehre – ein solides Fundament für lebenslanges Lernen

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden