Logo myzuri.ch

Regional

Archäologisch-naturkundliche Exkursion von Frauenfeld nach Pfyn


(Bild: )

2021-06-07 10:05:20
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Thurgau

Das Museum für Archäologie und das Naturmuseum Thurgau bieten Exkursionen durch archäologisch und naturkundlich interessante Landschaften im Kanton an, wie der Kanton Thurgau meldet.

Dieses Jahr führt die Route nach Pfyn. Die Landschaft zwischen Frauenfeld und Pfyn bietet Abwechslung: eine weite Ebene, üppiger Auenwald, die Thur und sanfte Hügel.

Das Gebiet nahe Frauenfeld sei naturgeschichtlich spannend. Rund um Pfyn liegt ein archäologischer Hotspot des Kantons.

Hier findet sich die Pfahlbaufundstelle Breitenloo und die spätantike Befestigung Ad Fines. Unter der Leitung von Zoologin Catherine Schmidt und Archäologe Urs Leuzinger lasse sich Landschaft, Flora und Fauna und Geschichte dieses Gebiets kennenlernen. Die Exkursion findet statt am Samstag, den 12. Juni und startet um 13.00 Uhr am Bahnhof Frauenfeld.

Sie endet nach etwa 7.5 km langer Wanderstrecke um 17.00 Uhr in Pfyn und findet bei jeder Witterung statt. Weitere Informationen nach Anmeldung: naturmuseum@tg.ch oder 058 345 74 00. Unkostenbeitrag pro Person 10 Franken. Tel.

work+41 58 345 11 11 verwaltungNULL@tg.ch Kanton Thurgau auf Facebook Kanton Thurgau auf Twitter Kanton Thurgau auf Instagram www.tg.ch.

Suche nach Stichworten:

Frauenfeld Archäologisch-naturkundliche Exkursion Frauenfeld Pfyn



Top News


» Bülach: Verkehrsunfall fordert verletzten Velofahrer


» Bachenbülach: Kollision zwischen vier Fahrzeugen fordert Schwerverletzten


» Vereidigung bei der Stadtpolizei Zürich


» Budget 2023 der Stadt Zürich mit Minus


» Vereidigung bei der Stadtpolizei Zürich

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden