Logo myzuri.ch

Blaulicht

Winterthur: Brand in Asylunterkunft fordert leicht Verletzten

2021-05-26 12:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Beim Brand eines Wohncontainers in einer Asylunterkunft ist am Mittwochmorgen (26.05.2021) in Winterthur ein Mann leicht verletzt worden und Sachschaden von mehreren zehntausend Franken entstanden, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt.

Kurz nach 3 Uhr ging in der Zentrale von Schutz & Rettung Zürich die Meldung ein, dass es in einem Wohncontainer einer Asylunterkunft brennen würde. Die sofort ausgerückten Rettungskräfte evakuierten aus den benachbarten Containern insgesamt 25 Personen.

Der Brand wurde von der Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht. Der Bewohner des betroffenen Containers musste wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung zur Kontrolle in ein Spital gefahren werden.

Anschliessend wurde der 21-jährige Iraker zur Klärung einer möglichen Beteiligung am Brand verhaftet. Alle anderen Bewohner konnten nach Abschluss der Löscharbeiten wieder in ihre Container zurückkehren..

Suche nach Stichworten:

Winterthur Winterthur: Brand Asylunterkunft Verletzten



Top News


» Wetzikon: Sexualdelikt – Nachtrag mit Phantombild zum Zeugenaufruf


» Dübendorf - Maur: Mit gestohlenem Fahrzeug rücksichtslos unterwegs


» Zürich Flughafen: Koffer mit doppeltem Boden


» Datensicherheitsvorfall bei der Direktion JI in den Jahren 2006 bis 2012


» Beiträge für die Naturbildung aus dem Gemeinnützigen Fonds

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden