Logo myzuri.ch

Blaulicht

Stadtpolizisten retten Mann aus der Limmat - Zeugenaufruf

2021-05-15 17:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Samstagnachmittag, 15. Mai 2021, fiel ein Mann aus noch unbekann-ten Gründen von der Rathausbrücke in die Limmat, wie die Stadtpolizei Zürich meldet.

Zwei anwesende Stadtpolizisten sprangen ihm nach und konnten ihn an Land bringen. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz nach 15.30 meldeten Leute bei der Rathausbrücke anwesenden Polizisten, dass soeben eine Person in die Limmat gefallen sei. Sofort begaben sich zwei Polizisten ins kalte Wasser, um nach der Person zu suchen.

Kurz darauf konnten sie die Person unter der Brücke orten und über Wasser festhalten. Anschliessend wurden alle drei von einem Einsatzschiff der Wasserschutzpolizei aufgenommen und an Land gebracht.

Der 23-jährige Mann wurde im Anschluss durch die Sanität und einen Notarzt von Schutz & Rettung Zürich betreut und mit einer Unterkühlung ins Spital gebracht. Die beiden Polizisten wurden bei der Rettung nicht verletzt.

Warum der Mann in die Limmat fiel sei zurzeit unklar und werde nun durch Detektive der Stadtpolizei Zürich abgeklärt. Ein Delikt steht zum jetzigen Zeitpunkt nicht im Vordergrund.Personen, die Angaben zum oben beschriebenen Fall, am Samstagnachmittag, zwischen etwa 15.30 und 15.45 Uhr, am Limmatquai bei der Rathausbrücke, machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Telefon 0 444 117 117 zu melden..

Suche nach Stichworten:

alle Stadtpolizisten retten Limmat Zeugenaufruf



Top News


» Verbote auf der Limmat und der Sihl aufgehoben


» Birmensdorf: Verkehrsunfall mit Sachschaden mutmasslich vorgetäuscht


» Küsnacht: Forstarbeiter schwer verletzt


» Stadtpolizei Zürich nimmt vier mutmassliche Räuber fest


» Buchs: Verkehrsunfall fordert verletzten Motorradfahrer

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden