Logo myzuri.ch

Blaulicht

Feuerwerk verletzt Stadtpolizisten - Zeugenaufruf

2021-04-10 18:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

In der Nacht vom Freitag, 9. April 2021 auf den Samstag, 10. April 2021, detonierte im Kreis 8 ein pyrotechnischer Gegenstand neben Stadtpolizisten, die eine Fahrzeugkontrolle durchführten, wie die Stadtpolizei Zürich schildert.

Ein Beamter wurde dabei verletzt. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz vor 02:00 Uhr führten Einsatzkräfte der Verkehrspolizei der Stadtpolizei Zürich eine Kontrolle eines Fahrzeugs und dessen Lenker an der Bellerivestrasse, nahe der VBZ-Haltestelle "Elektrowatt", durch. Während der Kontrolle detonierte ein Feuerwerkskörper unmittelbar neben der Kontrollstelle.

Ein Beamter erlitt ein Knalltrauma. In diesem Zusammenhang könnte ein dunkler SUV stehen, der zeitgleich mit der Detonation auf der Bellerivestrasse an den Polizisten vorbeifuhr.

Detektive der Stadtpolizei Zürich nahmen die Ermittlungen zum Tathergang und der Täterschaft auf.Personen, die Angaben zum Vorfall vom 10. April 2021, kurz vor 02:00 Uhr an der Bellerivestrasse zwischen der Blatterwiese und dem Utoquai, in unmittelbarer Nähe zur VBZ-Haltestelle "Elektrowatt", machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Telefon 0 444 117 117 zu melden..

Suche nach Stichworten:

Feuerwerk Stadtpolizisten Zeugenaufruf



Top News


» Horgen: Verkehrsunfall fordert zwei verletzte Personen


» Andelfingen: Raser aus dem Verkehr gezogen


» Wollerau/SZ: Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung


» Instandsetzung der Brunaubrücke


» «Einst und Jetzt»: Funde aus Pfahlbausiedlungen und die Rettung des Saffa-Pavillons

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden