Logo myzuri.ch

Blaulicht

Brütten: Mann in Wohnung mit Stichwaffe verletzt

2021-04-01 15:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Am Donnerstagmorgen (1.4.2021) ist in Brütten ein Mann mit einer Stichwaffe mittelschwer verletzt worden, wie die Kantonspolizei Zürich schreibt.

Die Kantonspolizei Zürich habe die mutmassliche Täterin verhaftet. Kurz nach 10 Uhr meldete eine 61 Jahre alte Schweizerin, dass sie mit Ihrem Ex-Partner eine Auseinandersetzung gehabt habe und dieser nun verletzt sei.

Die sofort ausgerückten Rettungskräfte trafen am Einsatzort nebst der Melderin einen 66-jährigen Schweizer mit Schnittwunden am Hals an. Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde er in ein Spital gefahren.

Die Frau wurde verhaftet..

Suche nach Stichworten:

Brütten: Wohnung Stichwaffe



Top News


» Winterthur: Brand verursacht hohen Sachschaden


» Todesopfer nach Brand im Kreis 6


» Feuerwerk verletzt Stadtpolizisten - Zeugenaufruf


» A1 / Dietikon: Personen im Lastwagen geschleppt


» Anlagen an der Erdoberfläche des künftigen geologischen Tiefenlagers für radioaktive Abfälle, in denen mit nuklearem Material um...

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden