Logo myzuri.ch

Blaulicht

Brütten: Mann in Wohnung mit Stichwaffe verletzt

2021-04-01 15:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Am Donnerstagmorgen (1.4.2021) ist in Brütten ein Mann mit einer Stichwaffe mittelschwer verletzt worden, wie die Kantonspolizei Zürich schreibt.

Die Kantonspolizei Zürich habe die mutmassliche Täterin verhaftet. Kurz nach 10 Uhr meldete eine 61 Jahre alte Schweizerin, dass sie mit Ihrem Ex-Partner eine Auseinandersetzung gehabt habe und dieser nun verletzt sei.

Die sofort ausgerückten Rettungskräfte trafen am Einsatzort nebst der Melderin einen 66-jährigen Schweizer mit Schnittwunden am Hals an. Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde er in ein Spital gefahren.

Die Frau wurde verhaftet..

Suche nach Stichworten:

Brütten: Wohnung Stichwaffe



Top News


» Gemeinde- und Kantonsrat tagen ab 2023 in der Kirche Hard


» Werkbeiträge im Bereich Bildende Kunst


» Befristete Erhöhung der Unterstützungsbeiträge für Kongresshaus und Tonhalle


» Bülach: Verkehrsunfall fordert verletzten Velofahrer


» Bachenbülach: Kollision zwischen vier Fahrzeugen fordert Schwerverletzten

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden