Logo myzuri.ch

Blaulicht

Demonstration im Kreis 4

2021-03-27 19:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Samstagnachmittag, 27. März 2021, besammelten sich über 200 Personen im Kreis 4 und führten in der Folge einen nicht bewilligten Demonstrationszug durch, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilt.

Dieser wurde durch die Stadtpolizei Zürich gestoppt. Fünf Personen wurden vorläufig festgenommen, eine Person werde der Staatsanwaltschaft zugeführt.

Auf verschiedenen Plattformen wurde für Samstagnachmittag zu einer Demonstration unter dem Motto "Wir tragen eure Krise nicht" aufgerufen. Gegen 14.45 Uhr stellte die Stadtpolizei in der Umgebung des Hardplatzes mehrere kleinere Gruppierungen fest, die offensichtlich dem Aufruf gefolgt waren.

Darauf wurden Personenkontrollen und Wegweisungen vorgenommen.Kurz danach besammelten sich im Bereich Bullingerplatz rund 200 Personen und marschierten durch verschieden Strassen im Kreis 4. Höhe Martastrasse wurde der Umzug durch die Stadtpolizei gestoppt. Darauf splittete sich der Demonstrationszug in mehrere Gruppen auf, die auf verschiedenen Routen zurück an den Bullingerplatz gelangten.

Dort musste Gummischrot eingesetzt werden, als Demonstranten versuchten, eine Polizeisperre zu durchbrechen. Gegen 16.30 Uhr löste sich die Demonstration auf..

Suche nach Stichworten:

Demonstration Kreis



Top News


» Horgen: Verkehrsunfall fordert zwei verletzte Personen


» Andelfingen: Raser aus dem Verkehr gezogen


» Wollerau/SZ: Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung


» Instandsetzung der Brunaubrücke


» «Einst und Jetzt»: Funde aus Pfahlbausiedlungen und die Rettung des Saffa-Pavillons

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden