Logo myzuri.ch

Blaulicht

Hagenbuch: Selbstunfall fordert Verletzten

2021-03-04 02:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Kurz vor 21:45 Uhr fuhr ein 18 Jahre alter Lernfahrer mit seinem Personenwagen von Hagenbuch herkommend, auf der Gelikerstrasse, Richtung Gelikon, wie die Kantonspolizei Zürich schildert.

In einer Rechtskurve geriet sein Fahrzeug aus bislang nicht bekannten Gründen über die linke Fahrbahn und kollidierte dort mit einem Brückengeländer. Bei diesem Unfall zog sich der Lenker mittelschwere Verletzungen zu.

Er wurde nach der Erstbetreuung vor Ort mit einem Rettungswagen des Kantonsspitals Winterthur in ein Spital gefahren. Seine Mitfahrerin blieb unverletzt.

Die genaue Unfallursache sei derzeit nicht bekannt. Sie werde durch die Kantonspolizei Zürich, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland, untersucht.Wegen dieses Unfalls musste der betroffene Abschnitt der Gerlikerstrasse für ungefähr zwei Stunden für den Verkehr gesperrt werden.

Die Feuerwehr Eulachtal richtete eine Umleitung ein. .

Suche nach Stichworten:

Hagenbuch Hagenbuch: Verletzten



Top News


» Wetzikon: Sexualdelikt – Nachtrag mit Phantombild zum Zeugenaufruf


» Dübendorf - Maur: Mit gestohlenem Fahrzeug rücksichtslos unterwegs


» Zürich Flughafen: Koffer mit doppeltem Boden


» Datensicherheitsvorfall bei der Direktion JI in den Jahren 2006 bis 2012


» Beiträge für die Naturbildung aus dem Gemeinnützigen Fonds

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden