Logo myzuri.ch

Blaulicht

Buchs: Autofahrer verletzt sich bei Selbstunfall schwer

2021-02-28 11:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Sonntagmorgen (28.2.2021) in Buchs hat sich ein Personenwagenlenker schwere Verletzungen zugezogen, wie die Kantonspolizei Zürich berichtet.

Der Mann sei mit einem Rettungshelikopter in ein Spital transportiert worden. Kurz vor 4.30 Uhr fuhr ein 20-jähriger Automobilist auf der Furttalstrasse von Regensdorf Richtung Buchs.

Auf Höhe der Kreuzung Furttal-, Dälliker- und Zürcherstrasse kollidierte der Personenwagen aus bislang unbekannten Gründen mit dem Signalträger der Lichtsignalanlage. Durch den Aufprall wurde der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch dir Feuerwehr Buchs-Dällikon aus dem Wrack gerettet werden.

Aufgrund der vor Ort diagnostizierten schweren Verletzungen, wurde der Fahrer mit einem Rettungshelikopter der Alpine Air Ambulance in ein Spital geflogen.Die Unfallursache werde durch die Kantonspolizei und die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland untersucht. Aufgrund der aktuellen Erkenntnisse geht die Kantonspolizei von einem Selbstunfall aus..

Suche nach Stichworten:

Regensdorf Buchs:



Top News


» Polizeieinsatz rund um das Fussballderby GC-FCZ


» Velofahrer nach Sturz schwer verletzt - Zeugenaufruf


» Mann nach Auseinandersetzung verletzt


» Dübendorf: Veranstaltung von Autoposern aufgelöst


» Mann nach Polizeieinsatz im Kreis 7 festgenommen

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden