Logo myzuri.ch

Blaulicht

Bezirk Uster: Warnung vor Telefonbetrügen „falscher Polizisten“

2021-02-24 14:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Unbekannte und hochdeutsch sprechende Anrufer verwickelten das 55-jährige Opfer in ein Telefongespräch, wie die Kantonspolizei Zürich berichtet.

Sie konnten die Frau über längere Zeit mit einschüchternden, falschen Fakten dazu bewegen, mehrere zehntausend Franken Bargeld und Wertsachen im Freien zu deponieren. Die unbekannten Täter konnten die Beute unbemerkt an sich nehmen und entkommen.

Die Kantonspolizei Zürich habe nach dem Meldungseingang die Ermittlungen aufgenommen.Echte Polizisten verlangen kein Geld am Telefon; die auf dem Display angezeigte Nummer des Anrufers könne durch Telefonbetrüger technisch gefälscht werden. Seien Sie misstrauisch und lassen Sie sich nicht unter Druck setzen.

Gehen Sie am Telefon nie auf Geldforderungen ein. Übergeben Sie niemals Bargeld oder Wertsachen an Ihnen unbekannte Personen.

Melden Sie der Polizei, wenn Sie Opfer eines Betrugs oder Betrugsversuchs worden sind. .

Suche nach Stichworten:

Uster Bezirk Uster: Warnung Telefonbetrügen „falscher Polizisten“



Top News


» Dübendorf - Maur: Mit gestohlenem Fahrzeug rücksichtslos unterwegs


» Zürich Flughafen: Koffer mit doppeltem Boden


» Datensicherheitsvorfall bei der Direktion JI in den Jahren 2006 bis 2012


» Beiträge für die Naturbildung aus dem Gemeinnützigen Fonds


» Angebotsänderungen zum Fahrplanwechsel 2022

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden