Logo myzuri.ch

Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall fordert ein Todesopfer - Zeugenaufruf

2021-02-22 14:00:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Montagmorgen, 22. Februar 2021, kam es im Kreis 9 zu einer Kollision zwischen einem Tram und einer Fussgängerin, wie die Stadtpolizei Zürich berichtet.

Dabei wurde sie so schwer verletzt, dass sie noch vor Ort ihren Verletzungen erlag. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gegen 10.30 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, dass es an der Badenerstrasse zu einem Verkehrsunfall gekommen sei. Sofort rückten die Einsatzkräfte der Stadtpolizei Zürich und Schutz & Rettung Zürich an die Unfallörtlichkeit aus.

Gemäss ersten Erkenntnissen war das Tram 2000 auf einer Dienstfahrt in Richtung stadtauswärts unterwegs. Auf der Höhe der Liegenschaft Badenerstrasse 558 kam es aus noch ungeklärten Gründen zur Kollision mit einer Fussgängerin.

Trotz sofort eingeleiteten Reanimationsmassnahen verstarb die 80-Jährige leider noch auf der Unfallstelle. Zur Abklärung des Unfallherganges und zur Spurensicherung wurde der Unfalltechnische Dienst der Stadtpolizei Zürich sowie Spezialisten des Forensischen Instituts Zürich aufgeboten.Die Badenerstrasse wurde im Bereich der Unfallstelle für den Trambetrieb in beide Richtungen und für den Individualverkehr in Richtung stadtauswärts gesperrt.

Der Verkehr wurde umgeleitet.Personen, die Angaben zum Unfall vom Montagmorgen, 22. Februar 2021, kurz vor 10.30 Uhr an der Badenerstrasse, Höhe der Liegenschaft 558, zwischen den Tramhaltestellen "Freihofstrasse" und "Kappeli", machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Telefon 0 444 117 117, zu melden..

Suche nach Stichworten:

Verkehrsunfall Todesopfer Zeugenaufruf



Top News


» Otelfingen: Frau bei Angriff verletzt - Tatverdächtiger verhaftet


» Der Regierungsrat hat beschlossen, dass am 13. Juni 2021 über drei kantonale Vorlagen abgestimmt werden soll. Auf eidgenössische...


» Der Regierungsrat hat Beat Pahud, dipl. Ing. ETH, zum Chef des Hochbauamts ernannt. Der gegenwärtige Gesamtprojektleiter von «Th...


» Bezirk Dielsdorf: Betagten-Pflegerin mehrere Vermögensdelikte nachgewiesen


» Illegaler Spielclub ausgehoben

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden