Logo myzuri.ch

Blaulicht

Embrach: Raub auf Tankstelle - Zeugenaufruf

2021-02-14 14:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Ein bewaffneter Mann hat am Samstagabend (13.2.2021) in Embrach eine Tankstelle überfallen und dabei mehrere hundert Franken Bargeld erbeutet, wie die Kantonspolizei Zürich schildert.

Verletzt worden sei niemand. Ein maskierter Mann betrat kurz vor 20:30 Uhr den Tankstellenshop an der Zürcherstrasse.

Er bedrohte die anwesende Verkäuferin mit einer Faustfeuerwaffe und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Mit einer Beute von mehreren hundert Franken flüchtete er anschliessend zu Fuss in Richtung Zentrum Embrach.

Die sofort eingeleitete Fahndung verlief bis jetzt ergebnislos.Signalement des Täters: Der Mann sei etwa 175 cm gross und sehr schlank, er trug einen schwarzen Kapuzenpullover, schwarze Hose und dunkle Schuhe. Er habe sehr helle Haut und helle Augen; sein Gesicht war mit einer medizinischen Gesichtsmaske verdeckt.

Der Täter sprach Schweizerdeutsch und führte ein schwarze Faustfeuerwaffe und eine helle Stofftasche mit.Personen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Raub gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen. .

Suche nach Stichworten:

Embrach Embrach: Raub Tankstelle Zeugenaufruf



Top News


» Ausfallentschädigung in der Kinderbetreuung: Gleichbehandlung der Institutionen


» Änderung der Verordnung über die Alimentenhilfe


» Mann nach Kollision mit Tram verstorben - Zeugenaufruf


» Die Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität und die Stadtpolizei Zürich teilen mit: Zwei Männer im Kreis 1 mit Stichwaffe verletzt - Zeugenaufruf


» Regierungsrat bewilligt Investitionen und Mietvertrag für Rathausprovisorium Hard

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden