Logo myzuri.ch

Blaulicht

Polizist bei Festnahme verletzt

2021-02-11 16:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Mittwoch, 10. Februar 2021, wurde ein Polizist bei der Festnahme eines Tatverdächtigen einer sexuellen Belästigung im Gesicht verletzt, wie die Stadtpolizei Zürich schreibt.

Um 11.30 Uhr meldete eine Kioskangestellte in Zürich-Oerlikon, dass sie soeben von einem Unbekannten sexuell belästigt worden sei. Der Mann habe den Kiosk zwischenzeitlich verlassen.

Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung stiessen Stadtpolizisten an der VBZ-Haltestelle Seebach auf den mutmasslich Tatverdächtigen. Als sie den Mann kontrollieren wollten, wurde er zunehmend aggressiv und spuckte eine Polizistin an.

Daraufhin arretierten ihre Kollegen den renitenten Mann. In diesem Zusammenhang trat der Festgenommene unvermittelt mit einem Fuss gegen einen Polizisten und verletzte diesen im Gesicht.

Der 21-Jährige wurde danach in eine Wache gebracht und der zuständigen Fachgruppe zugeführt. Der verletzte Polizist musste ambulant im Spital behandelt werden.

.

Suche nach Stichworten:

Polizist Festnahme



Top News


» Otelfingen: Frau bei Angriff verletzt - Tatverdächtiger verhaftet


» Der Regierungsrat hat beschlossen, dass am 13. Juni 2021 über drei kantonale Vorlagen abgestimmt werden soll. Auf eidgenössische...


» Der Regierungsrat hat Beat Pahud, dipl. Ing. ETH, zum Chef des Hochbauamts ernannt. Der gegenwärtige Gesamtprojektleiter von «Th...


» Bezirk Dielsdorf: Betagten-Pflegerin mehrere Vermögensdelikte nachgewiesen


» Illegaler Spielclub ausgehoben

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden