Logo myzuri.ch

Blaulicht

Stadtpolizei Zürich nimmt zwei Betäubungsmittelhändler fest - Betäubungsmittel und verbotene Waffen sichergestellt

2021-02-05 15:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Nach einem beobachteten Drogen-Deal führte die Stadtpolizei Zürich am Donnerstagabend, 4. Februar 2021, in einer Wohnung im Kreis 11 eine Hausdurchsuchung durch, wie die Stadtpolizei Zürich schildert.

Dabei konnten Betäubungsmittel und verbotene Waffen sichergestellt sowie zwei Personen verhaftet werden. Kurz vor 22:00 Uhr beobachteten Fahnder der Stadtpolizei Zürich den Verkauf einer geringen Menge Marihuana in Zürich Seebach.

Der 26-jährige, mutmassliche Betäubungsmittelhändler wurde darauf arretiert. Bei der anschliessenden Hausdurchsuchung in seiner Wohnung stellten die Fahnder rund 780 Gramm Amphetamin, 520 Gramm MDMA, 1,8 Kilogramm Marihuana sowie eine Schreckschusspistole und weitere verbotene Waffen sicher.

Zudem trafen die Polizisten einen 26-jährigen Mitbewohner an, der ebenfalls festgenommen wurde..

Suche nach Stichworten:

Betäubungsmittelhändler Betäubungsmittel verbotene Waffen sichergestellt



Top News


» Glattbrugg: Brand in Recyclinganlage fordert hohen Sachschaden


» Uster: Friedliche Corona-Kundgebung


» Mann nach Kollision mit Tram schwer verletzt - Zeugenaufruf


» Kloten: Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall


» Schwerverletzte Velofahrerin im Kreis 10 – Zeugenaufruf

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden