Logo myzuri.ch

Blaulicht

Bezirk Andelfingen / Kanton Schaffhausen: Sicherstellung von widerrechtlich gelagerter Pyrotechnik

  • Bezirk Andelfingen / Kanton Schaffhausen: Sicherstellung von widerrechtlich gelagerter Pyrotechnik
    Bezirk Andelfingen / Kanton Schaffhausen: Sicherstellung von widerrechtlich gelagerter Pyrotechnik (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Bezirk Andelfingen / Kanton Schaffhausen: Sicherstellung von widerrechtlich gelagerter Pyrotechnik
    Bezirk Andelfingen / Kanton Schaffhausen: Sicherstellung von widerrechtlich gelagerter Pyrotechnik (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Bezirk Andelfingen / Kanton Schaffhausen: Sicherstellung von widerrechtlich gelagerter Pyrotechnik
    Bezirk Andelfingen / Kanton Schaffhausen: Sicherstellung von widerrechtlich gelagerter Pyrotechnik (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Bezirk Andelfingen / Kanton Schaffhausen: Sicherstellung von widerrechtlich gelagerter Pyrotechnik
    Bezirk Andelfingen / Kanton Schaffhausen: Sicherstellung von widerrechtlich gelagerter Pyrotechnik (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2021-02-01 12:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitagmorgen (29.01.2021) im Keller eines Privathaushalts im Bezirk Andelfingen eine grosse Menge widerrechtlich gelagerter Pyrotechnik sichergestellt, wie die Kantonspolizei Zürich schreibt.

Nach polizeilichen Ermittlungen führten die Kantonspolizisten im Auftrag der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland eine Hausdurchsuchung in einem Privathaushalt im Bezirk Andelfingen durch. Dabei stiessen sie im Keller auf eine grosse Menge widerrechtlich gelagerter Pyrotechnik.

Die weiteren Abklärungen führten die Polizisten zu einer Geschäftsliegenschaft im Kanton Schaffhausen, wo weiteres Feuerwerk gefunden wurde.Die insgesamt mehr als 800 Kilogramm Feuerwerk wurden durch die Kantonspolizei Zürich, in Zusammenarbeit mit dem Forensischen Institut fachgerecht abtransportiert und bei einem Fachbetrieb für Feuerwerk vorschriftsgemäss eingelagert. Der Besitzer der Pyrotechnik, ein 63-jähriger Schweizer aus dem Bezirk Andelfingen, muss sich wegen Widerhandlungen gegen das Sprengstoffgesetz vor der zuständigen Strafuntersuchungsbehörde verantworten.Geben Sie nicht gebrauchtes Feuerwerk der Verkaufsstelle zurück.

Die Entsorgung muss Fachleuten überlassen werden. .

Suche nach Stichworten:

Andelfingen Bezirk Andelfingen Schaffhausen: Sicherstellung widerrechtlich gelagerter Pyrotechnik



Top News


» Winterthur: Brand verursacht hohen Sachschaden


» Todesopfer nach Brand im Kreis 6


» Feuerwerk verletzt Stadtpolizisten - Zeugenaufruf


» A1 / Dietikon: Personen im Lastwagen geschleppt


» Anlagen an der Erdoberfläche des künftigen geologischen Tiefenlagers für radioaktive Abfälle, in denen mit nuklearem Material um...

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden