Logo myzuri.ch

Regional

Impfcenter am Stadtspital Waid und Triemli

2021-01-26 12:05:23
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Das Stadtspital Waid und Triemli ist vom Kanton Zürich mit dem Betrieb eines Corona-Impfcenters beauftragt worden, wie die Stadt Zürich ausführt.

Die Impfungen starten, sobald die erforderlichen Impfdosen vom Kanton zugeteilt und geliefert sind. Die Infrastruktur zum Impfen am Stadtspital Waid und Triemli steht bereits.

Das Spital werde die Corona-Impfungen im bisherigen Corona-Testcenter am Standort Triemli durchführen. Diese mobile Infrastruktur wurde erweitert und sei bestens geeignet für sichere und effiziente Impfungen.

Hier wurden bereits vergangene Woche die Impfungen mit den ersten zugeteilten Impfdosen für 1000 Risikopatientinnen und -patienten des Spitals sowie für 400 Spital-Mitarbeitende in exponierten Bereichen verabreicht. Dazu André Zemp, Spitaldirektor: «Sowohl bei Patientinnen und Patienten wie auch bei den Spital-Mitarbeitenden sei das Interesse an den Impfungen sehr gross.

Dies freut uns sehr, denn der Impfbeginn sei ein entscheidender Meilenstein im Kampf gegen die Pandemie.»«Das Stadtspital Waid und Triemli sei für die Bevölkerung in und um Zürich da. Es nimmt seine Verantwortung als öffentliches Spital wahr und leistet mit dem Impfcenter – zusätzlich zu den Corona-Tests und der stationären COVID-Behandlung – einen substanziellen Beitrag zur Pandemie-Bekämpfung in der Stadt und im Kanton», so Stadtrat Andreas Hauri.Da die weitere Impfstofflieferung aufgrund der knappen Verfügbarkeit aktuell noch nicht bekannt ist, können im neuen Impfcenter noch keine Impftermine vergeben werden.

Das Stadtspital Waid und Triemli informiert, sobald Impftermine gebucht werden können. Die Impfungen erfolgen gemäss der Priorisierung in der Impfstrategie von Bund und Kanton. .

Suche nach Stichworten:

gross Impfcenter Stadtspital Waid Triemli



Top News


» Horgen: Verkehrsunfall fordert zwei verletzte Personen


» Andelfingen: Raser aus dem Verkehr gezogen


» Wollerau/SZ: Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung


» Instandsetzung der Brunaubrücke


» «Einst und Jetzt»: Funde aus Pfahlbausiedlungen und die Rettung des Saffa-Pavillons

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden