Logo myzuri.ch

Regional

Stadtrat beantragt Verkauf von ewz-Liegenschaften im Bündnerland

2021-01-20 16:05:25
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Das ewz möchte zwei Wohnüberbauungen in Tiefencastel und Tinizong veräussern, die es einst für Mitarbeitende erstellen liess, wie die Stadt Zürich ausführt.

Das Geschäft liegt in der Kompetenz des Gemeinderats. Die beiden Liegenschaften sollen zu einem Preis von insgesamt 4,9 Millionen Franken verkauft werden.

In Tiefencastel und in Tinizong besitzt das ewz zwei Wohnüberbauungen aus den Jahren 1945 und 1951. Das ewz wollte damals den Kraftwerksmitarbeitenden günstigen Wohnraum in Arbeitsplatznähe anbieten. Inzwischen werden die beiden Häuser nicht mehr von Mitarbeitenden des ewz bewohnt.

Das ewz habe deshalb die nicht mehr betriebsnotwendigen Liegenschaften zum Verkauf ausgeschrieben.Gestützt auf das Ergebnis der Ausschreibung beantragt der Stadtrat dem Gemeinderat, die beiden Mehrfamilienhäuser für 1,9 Millionen beziehungsweise 3,0 Millionen Franken an zwei regional verankerte Immobilienbetriebe zu verkaufen. Sämtliche Mieterinnen und Mieter werden übernommen.

Der Reingewinn aus dem Verkauf werde je zur Hälfte dem ewz und der Stadtkasse gutgeschrieben..

Suche nach Stichworten:

Tiefencastel Stadtrat beantragt Verkauf ewz-Liegenschaften Bündnerland



Top News


» Dänikon: Fahrer eines Elektrofahrzeuges bei Verkehrsunfall schwer verletzt


» Wädenswil: Grosser Schaden bei Dachstockbrand


» Zürich: Liebesbetrügerin verhaftet


» Stadtpolizei verhaftet mutmasslichen Tankstellenräuber


» Fehraltorf: Mit E-Bike verunfallt und schwer verletzt

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden