Logo myzuri.ch

Blaulicht

Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität und Stadtpolizei Zürich teilen mit: Zeugenaufruf – Schwer verletzte Frau im Kreis 5

2020-12-09 14:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Mittwochmorgen, 9. Dezember 2020, wurde in der Liegenschaft Neugasse 41 eine verletzte Frau aufgefunden, wie die Stadtpolizei Zürich schreibt.

Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen. Kurz nach 08.00 Uhr wurde die Stadtpolizei Zürich an die Neugasse 41 im Kreis 5 gerufen.

Dort wurde in einer Wohnung eine nicht ansprechbare Frau vorgefunden. Sie musste von Schutz & Rettung Zürich mit schweren Verletzungen notfallmässig ins Spital gebracht werden.

Wie es zu den Verletzungen gekommen war, sei zurzeit unklar. Aufgrund der angetroffenen Situation und ersten Erkenntnissen könne eine Dritteinwirkung nicht ausgeschlossen werden.

Die genauen Umstände werden durch die Staatsanwaltschaft und die Kantons- und Stadtpolizei Zürich in Zusammenarbeit mit dem Institut für Rechtsmedizin und dem Forensischen Institut Zürich geklärt.Personen, die am Dienstag oder Mittwoch, 8./9. Dezember 2020, im Bereich der Liegenschaft Neugasse 41, Wahrnehmungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit dem geschilderten Fall stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11, zu melden..

Suche nach Stichworten:

Staatsanwaltschaft I Gewaltkriminalität mit: Zeugenaufruf Kreis



Top News


» Wädenswil: Ein Verletzter nach Selbstunfall


» Was hat die ZHPS und das FOR im Jahr 2020 beschäftigt?


» Obfelden: Brand in Dachwohnung


» Wald: Dachstockbrand in Wohn- und Geschäftshaus


» Neues Vermietungsportal für die Alterswohnungen der Stadt Zürich

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden