Logo myzuri.ch

Regional

Abstimmungsvorlage «Neues Fördersystem Tanz und Theater»: Abweichung auf dem Stimmzettel

2020-11-09 13:05:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

In den Abstimmungsunterlagen zur Vorlage «Neues Fördersystem Tanz und Theater» gibt es eine Abweichung zwischen der Formulierung der Abstimmungsfrage auf dem Stimmzettel und derjenigen in der Abstimmungspublikation, wie die Stadt Zürich schildert.

Die Abweichung habe keinen Einfluss auf die freie Willensbildung der Stimmberechtigten und sei untergeordnet. Am 29. November 2020 stimmen die Stimmberechtigten über die Vorlage «Neues Fördersystem Tanz und Theater» ab.

Aufgrund eines Versehens bei der Druckerei seien die Formulierungen der Abstimmungsfrage in der Abstimmungspublikation und auf dem Stimmzettel nicht identisch. Die Abweichung sei untergeordnet.

Die Vorlage sei in der Abstimmungspublikation vollständig und transparent erklärt. Die abweichende Formulierung habe keinen Einfluss auf die freie Willensbildung der Stimmberechtigten.In der Abstimmungsfrage der Abstimmungspublikation werde im Zusammenhang mit der Stärkung der Ko-Produktionsinstitutionen eine Erhöhung «um jährlich 1,55 Millionen Franken» genannt.

Auf dem Stimmzettel lautet die Formulierung: «auf jährlich 9,3 Millionen Franken». Dieser Betrag von 9,3 Millionen sei auf Seite 34 der Abstimmungspublikation detailliert erklärt.

Er setzt sich wie folgt zusammen:.

Suche nach Stichworten:

Abstimmungsvorlage «Neues Fördersystem Tanz Theater»: Abweichung Stimmzettel



Top News


» Streifenwagenpatrouille angegriffen


» Schub für die Quantenforschung


» Liegenschaftentausch mit Stiftung Alterswohnungen


» Erleichterte Arbeitsbedingungen für Stadtzürcher Taxis


» Keine geeigneten Käufer für Kernenergiebeteiligungen gefunden

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden