Logo myzuri.ch

Regional

Alterszentren und Pflegezentren suchen Fachkräfte

2020-11-09 13:05:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Die zweite Welle der Pandemie bedeutet für die Alterszentren und Pflegezentren der Stadt Zürich Mehraufwand bei der Pflege und Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner sowie höhere Ausfälle beim Personal, wie die Stadt Zürich berichtet.

Für die Unterstützung ihrer Pflegeteams und die Sicherung der Aufnahmekapazitäten suchen sie darum temporär Mitarbeitende. Die zweite Welle der Pandemie bedeutet für Bewohnerinnen und Bewohner der Alterszentren und Pflegezentren erneut mehr Einschränkungen im täglichen Leben.

Besuche seien unter Einhaltung der Schutzmassnahmen möglich, viele Aktivitäten werden aber zurzeit aus Sicherheitsgründen reduziert angeboten. Dieser veränderte Alltag bringt für die Mitarbeitenden der Institutionen Mehrarbeit: Sie sorgen dafür, dass das Leben in möglichst gewohntem Rahmen weitergeht, organisieren und begleiten wo nötig Besuche, führen zahlreiche Gespräche mit Angehörigen und informieren.

Gleichzeitig bringt der Anstieg der Fallzahlen mit sich, dass es auch in den Alterszentren und Pflegezentren zu mehr Absenzen von Mitarbeitenden wegen Quarantäne, Betreuung von Angehörigen usw. kommt.Damit die Begleitung, Betreuung und Pflege der Bewohnerinnen und Bewohner weiterhin mit hoher Qualität geleistet werden kann, suchen die Alterszentren und Pflegezentren der Stadt Zürich zusätzliche qualifizierte Pflegefachpersonen und Fachfrauen/Fachmänner Gesundheit.

Die temporäre Aufstockung der Pflegeteams stellt sicher, dass das Personal die nötigen Ruhepausen erhält und die Mehrbelastungen durch die Pandemie auch über längere Zeit bewältigen kann. Ausserdem könne so die Aufnahmekapazität sichergestellt werden.

Für die zusätzlichen Pflegekräfte besteht zu einem späteren Zeitpunkt gegebenenfalls die Möglichkeit einer Festanstellung in einer der Institutionen.Auch das Stadtspital Waid und Triemli sucht zur Unterstützung temporäres Personal in verschiedenen Bereichen, insbesondere diplomierte Pflegefachpersonen sowie Expertinnen und Experten Intensivpflege. Weitere Informationen auf der Website des Stadtspital Waid und Triemli. .

Suche nach Stichworten:

Alterszentren Pflegezentren Fachkräfte



Top News


» Streifenwagenpatrouille angegriffen


» Schub für die Quantenforschung


» Liegenschaftentausch mit Stiftung Alterswohnungen


» Erleichterte Arbeitsbedingungen für Stadtzürcher Taxis


» Keine geeigneten Käufer für Kernenergiebeteiligungen gefunden

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden