Logo myzuri.ch

Blaulicht

Todesfall

2020-10-05 22:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Am 05.10.2020, etwa 17.00 Uhr, wurde die Polizei alarmiert, weil in einer Wohnung in der Theodor Herzl-Strasse ein toter Jugendlicher aufgefunden wurde.Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft und der Jugendanwaltschaft ergaben, dass sich der Jugendliche, ein 15-jähriger Schweizer, zusammen mit mehreren anderen Jugendlichen bzw, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt ausführt.

jungen Erwachsenen in der Wohnung eines Bekannten aufgehalten hatte. Nachdem der 15-Jährige möglicherweise eine unbekannte Substanz konsumiert hatte, verlor er das Bewusstsein.

Stunden später wurde die Sanität der Rettung Basel-Stadt alarmiert, welche nur noch den Tod feststellen konnte.Die Todesursache sei noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei und der Jugendanwaltschaft sowie des Instituts für Rechtsmedizin. Hinweise auf Dritteinwirkung liegen zum aktuellen Zeitpunkt keine vor.

Weshalb die Rettungsdienste erst später verständigt wurden, werde im Rahmen verschiedener Einvernahmen untersucht.Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft bzw. der Jugendanwaltschaft Basel-Stadt, Telefon 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.Peter Gill, Telefon +41 61 267 73 47.

Suche nach Stichworten:

Todesfall



Top News


» Mietzinsreduktionen: Stadtrat unterstützt Gastro und Gewerbe


» «Am nächsten Tag ging die Sonne auf» – Kunst aus Zürich im Helmhaus


» Überfall auf ein Verkaufsgeschäft im Kreis 12 - Zeugenaufruf


» Ideen gesucht für neue Nutzung im Stolzehüsli


» Frühe Förderung: Für bestmögliche Startchancen

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden