Logo myzuri.ch

Blaulicht

Velofahrerin nach Kollision mit Tram schwer verletzt - Zeugenaufruf

2020-10-02 17:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Freitagnachmittag, 2. Oktober 2020, kam es im Kreis 5 zur Kollision zwischen einem Tram und einer Velofahrerin, wie die Stadtpolizei Zürich meldet.

Dabei wurde diese schwer verletzt. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen war ein Tram 2000 der Linie 4 kurz vor 15.30 Uhr von der Haltestelle Schiffbau herkommend in Richtung Escher-Wyss-Platz unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen kam es im Bereich Hard-, Josef-, und Schiffbaustrasse zur Kollision mit einer Velofahrerin.

Dabei wurde die junge Frau schwer verletzt und musste mit der Sanität von Schutz & Rettung Zürich ins Spital gebracht werden. Der Unfallhergang sei unklar.

Zur Abklärung des Unfallhergangs und zur Spurensicherung wurde der Unfalltechnische Dienst der Stadtpolizei Zürich aufgeboten.Personen, die Angaben zum Unfall, kurz vor 15.30 Uhr an der Hardstrasse, unterhalb der Hardbrücke, zwischen der Haltestelle Schiffbau und dem Baumarkt "Jumbo" machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Telefon 0 444 117 117, zu melden..

Suche nach Stichworten:

Velofahrerin Kollision Tram Zeugenaufruf



Top News


» Staatsanwaltschaft Zürich-Sihl und Stadtpolizei Zürich teilen mit: Verstorbene Person nach Brand im Kreis 7 identifiziert


» Situation in den städtischen Gesundheitseinrichtungen stabil


» Weitere Schulanlage in der Manegg geplant


» Corona-Pandemie: Witterungsschutz und Beheizung vorübergehend erleichtert


» Weiterführung der Beiträge an die Greater Zurich Area

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden