Logo myzuri.ch

Regional

«/Natur/Kunst/Tiere/Körper/Maschinen/Menschen/Gefühle/» vom 25. September bis zum 15. November 2020 im Helmhaus Zürich

2020-09-21 13:05:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Natur, Kunst, Tiere, Körper, Maschinen, Menschen, Gefühle: Aktuelle und vielfältig verbundene Themen, wie die Stadt Zürich meldet.

Vanessa Billy, Leda Bourgogne, Stefan Burger, Florian Germann und Mélodie Mousset – fünf Kunstschaffenden aus Zürich, sozusagen Fachpersonen für Zusammenhänge – zeigen ihre Werke, die unter die Haut gehen. Zu sehen sei die Ausstellung vom 25. September bis zum 15. November 2020 Helmhaus Zürich.

/Natur/Kunst/Tiere/Körper/Maschinen/Menschen/Gefühle/ – so lautet der Name der neuen Ausstellung, die vom 25. September bis 15. November 2002 im Helmhaus Zürich gastiert. Fünf Kunstschaffende aus Zürich – Vanessa Billy, Leda Bourgogne, Stefan Burger, Florian Germann und Mélodie Mousset – thematisieren und visualisieren in ihren Werken vielfältige Zusammenhänge.Wir leben in einer Zeit der Zusammenhänge.

Manchmal mehr, als uns lieb ist. Kunstschaffende seien Erprobte für Verknüpfungen: Sie kreieren Gegenstände, die uns fremd und doch irgendwie vertraut sind.

Die andocken an Zusammenhänge, die unsere Zeit bestimmen: zwischen Mensch und Maschine zum Beispiel. Auch Natur und Kunst stehen in einer komplexen Beziehung.

Damit die Kunst der perfekten Natur etwas Adäquates gegenüberstellen kann, muss sie besondere Strategien anwenden, wie die Nachahmung, die Verfremdung, bis hin zur Persiflage. Dabei entstehen neue Verbindungen, die sich zwischen Natur und Kunst, zwischen Mensch, Tier und Maschine bewegen und gängige Kriterien in Frage zu stellen.

Die Materialien, die hier Verwendung finden, seien in der Regel künstlich – also nicht natürlich. Sie beziehen sich aber häufig auf Natürliches. Betrachtende können nicht anders, als eine Beziehung herzustellen zu diesen halb fremden, halb vertrauten Körpern.

Körper und Denken hintergehen sich, verirren sich und ordnen sich neu und generieren neue Verhältnisse. Deshalb verlässt man Kunstausstellungen – im besten Fall – erfrischt.

Bereichert. Erneuert.

Dieses Ziel habe auch die vorliegende Ausstellung. Die Ausstellung /Natur/Kunst/Tiere/Körper/Maschinen/Menschen/Gefühle/ werde am Donnerstag, 24. September 2020, ab 18 Uhr im Helmhaus Zürich eröffnet. Das Veranstaltungsprogramm zur Ausstellung werde laufend über den Newsletter, auf der Webseite, Facebook und Instagram ankündigt. Die Medienvorbesichtigung findet am Donnerstag, 24. Februar 2020, um 11 Uhr statt.

Bitte melden Sie sich per E-Mail oder telefonisch bei Nathalie Killias an. .

Suche nach Stichworten:

«/Natur/Kunst/Tiere/Körper/Maschinen/Menschen/Gefühle/» 25. 2020 Helmhaus



Top News


» Die neuen Quartierspiegel sind da


» Rückblick Badesaison 2020


» Rating: AA+ mit stabilem Ausblick bestätigt


» Oldtimer-Bestand von ERZ versteigert


» Tote Person im Wald gefunden

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden