Logo myzuri.ch

Blaulicht

Velofahrer nach Kollision mit Tram verletzt – Zeugenaufruf

2020-08-20 16:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Donnerstagmittag, 20. August 2020, kam es im Kreis 5 zu einer Kollision zwischen einem Tram und einem Velofahrer, wie die Stadtpolizei Zürich ausführt.

Der Mann erlitt dabei unbestimmte Verletzungen. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen der Stadtpolizei Zürich fuhr ein Tram 2000 der Linie 4 kurz nach 13 Uhr von der Aargauerstrasse herkommend in Richtung Hardbrücke. Auf der Pfingstweidstrasse, im Bereich der VBZ Haltestelle "Toni-Areal", kam es zur Kollision zwischen dem Tram und dem 23-jährigen Velofahrer.

Dieser musste mit unbestimmten Verletzungen durch die Sanität von Schutz und Rettung ins Spital gebracht werden. Der Unfallhergang sei unklar und werde durch Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes der Stadtpolizei Zürich abgeklärt.Personen, die Angaben zum Unfall, kurz nach 13 Uhr, an der Pfingstweidstrasse, Höhe VBZ Haltestelle "Toni-Areal", machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Telefon 0 444 117 117, zu melden..

Suche nach Stichworten:

Velofahrer Kollision Tram Zeugenaufruf



Top News


» Dübendorf: Bei Selbstunfall gegen Mauer geprallt


» Oberengstringen ZH: Familie überfallen und ausgeraubt


» Darlehen und höhere Betriebsbeiträge für den Wildnispark Zürich


» 24 günstige Wohnungen in Zürich bleiben erhalten


» Erneuerungswahlen 2022: Beiblatt zu den Kandidierenden für Stadtrat und Stadtpräsidium

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden