Logo myzuri.ch

Blaulicht

Mann nach Auseinandersetzung im Kreis 2 verletzt

2020-07-14 11:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am frühen Montagmorgen, 13. Juli 2020, wurde ein Mann im Bereich der Bachstrasse in Zürich Wollishofen bei einer Auseinandersetzung verletzt, wie die Stadtpolizei Zürich berichtet.

Die mutmasslichen Täter wurden verhaftet. Kurz nach 01.20 Uhr wurde eine Streifenwagenpatrouille der Stadtpolizei Zürich an der Bachstrasse beim Gemeinschaftszentrum Wollishofen von einem Mann angehalten.

Dieser erklärte den Polizisten, dass er soeben von einer Gruppe angegriffen, gewürgt, verletzt und bestohlen worden sei. Dank den guten Signalementsangaben und intensiven Ermittlungen konnten in der Zwischenzeit vier mutmassliche Täter im Alter von 18 Jahren, durch die Stadt- und Kantonspolizei Zürich festgenommen werden.

Die weiteren Ermittlungen werden nun durch die Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität und die Kantonspolizei Zürich geführt..

Suche nach Stichworten:

Auseinandersetzung Kreis



Top News


» Die Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität und die Stadtpolizei Zürich teilen mit: Zwei Männer im Kreis 1 mit Stichwaffe verletzt - Zeugenaufruf


» Regierungsrat bewilligt Investitionen und Mietvertrag für Rathausprovisorium Hard


» Zürich-Flughafen: Drogenkuriere festgenommen


» Stäfa: Ein Verletzter bei Frontalkollision


» Sternenberg: Landwirt nach Arbeitsunfall verstorben

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden