Logo myzuri.ch

Blaulicht

Rümlang A1: Verkehrsunfall fordert schwerverletzten Rollerfahrer

2020-07-07 18:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Kurz vor 8:15 Uhr fuhr ein 72-jähriger Mann mit seinem Roller auf der A1 Richtung Bern, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt.

Auf dem Gemeindegebiet Rümlang prallte er heftig gegen das Heck eines im Stau stehenden Lastwangens. Dabei zog sich der Zweiradfahrer schwere Verletzungen zu.

Nach der Erstversorgung vor Ort wurde er mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren. Die Unfallursache sei zurzeit nicht bekannt.

Sie werde durch die Kantonspolizei Zürich, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft, abgeklärt.Wegen des Unfalls mussten bis 10.15 Uhr ein, zeitweise zwei Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt werden. Kantonspolizei Zürich Mediendienst / Telefon 044 247 36 36 Ralph Hirt.

Suche nach Stichworten:

Rümlang A1: Verkehrsunfall schwerverletzten Rollerfahrer



Top News


» In diesem Jahr wurden 2258 Schülerinnen und Schüler ans Langgymnasium und 1453 ans Kurzgymnasium aufgenommen. Der Anteil der Sch...


» «Zürich schaut hin – Gemeinsam gegen Sexismus, Homo- und Transfeindlichkeit»


» Neuer Biketrail für Einsteigerinnen und Einsteiger am Uetliberg


» Riet bei Neftenbach: Lastwagenchauffeur bei Selbstunfall schwer verletzt - Zeugenaufruf


» Polizist von Motorrad angefahren und verletzt - Zeugenaufruf

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden