Logo myzuri.ch

Blaulicht

Tumbler gerät in Brand

2020-07-06 11:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Am Sonntag (05.07.2020) ist in einem Mehrfamilienhaus an der Stationsstrasse ein Tumbler in Brand geraten, wie die Stadtpolizei St. Gallen ausführt.

Es wurde niemand verletzt.Am Sonntag kurz nach 12 Uhr ging eine Meldung über Rauchentwicklung an der Stationsstrasse 53 ein. Beim Eintreffen der Polizei standen alle Bewohnerinnen und Bewohner der Liegenschaft bereits vor dem Haus.

Als die Berufsfeuerwehr St.Gallen eintraf, konnte sie eruieren, dass im Waschraum im Keller ein Tumbler überhitzte. Darauf fing die Wäsche Feuer.

Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden und der Keller wurde mit einem Ventilator ausgeblasen. Beim Vorfall wurde niemand verletzt..

Suche nach Stichworten:

alle Tumbler gerät Brand



Top News


» Bülach: Verkehrsunfall fordert verletzten Velofahrer


» Bachenbülach: Kollision zwischen vier Fahrzeugen fordert Schwerverletzten


» Vereidigung bei der Stadtpolizei Zürich


» Budget 2023 der Stadt Zürich mit Minus


» Vereidigung bei der Stadtpolizei Zürich

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden