Logo myzuri.ch

Regional

Bäderschliessungen und Zutrittsbeschränkungen

2020-07-03 16:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Die Covid-Infektionen haben in der Stadt Zürich massiv zugenommen, wie die Stadt Zürich ausführt.

Da bei starkem Besucheraufkommen die Distanzvorschriften nicht eingehalten werden können, werde in besonders kritischen, öffentlich zugänglichen Badeanlagen die Infrastruktur ab sofort geschlossen. Für einen Teil der Bäder werden – wie bereits für die Frauenbadi und das Utoquai – wieder Zutrittsbeschränkungen eingeführt.

Freie Kapazitäten werden Online angezeigt. Bei den öffentlich zugänglichen Anlagen Flussbad Au-Höngg sowie Seebad Katzensee werde die Badeinfrastruktur wie Garderoben und sanitäre Anlagen per sofort geschlossen.

Sobald die Schutzvorrichtungen wiederaufgebaut seien und eine Zugangskontrolle und damit eine Beschränkung der Badegäste möglich ist, werden die beiden Bäder wieder kontrolliert geöffnet. Ebenfalls per sofort teilweise geschlossen werde das Flussbad Unterer Letten.

Wegen zu starker Belegung werde der hölzerne «Baderost» an der Limmat geschlossen. Der obere Teil der Anlage mit Plansch- und Nichtschwimmerbecken bleibt geöffnet.Für das Flussbad Oberer Letten, die Freibäder Heuried und Letzigraben sowie für die Seebäder Tiefenbrunnen und Mythenquai werden wieder Zugangsbeschränkungen eingeführt.

Für die übrigen Bäder gibt es vorderhand keine Zutrittsbeschränkungen. «Wir befinden uns in einer kritischen Lage und ich appelliere an unsere Badegäste, die Distanzvorschriften unbedingt einzuhalten», betont Stadtrat Filippo Leutenegger, Vorsteher des Schul- und Sportdepartement.

«Wir müssen weitere Infektionsketten unter allen Umständen verhindern.»Das Sportamt empfiehlt vor dem Besuch auf sportamt.ch/badi-aktuell den Belegungsstatus zu prüfen. Dieser werde mit «wenig besucht», «mittelmässig besucht», «sehr gut besucht» oder «Bad sei voll» ausgewiesen, wobei letzterer einen Zutrittsstopp bedeutet.Das Sportamt prüft die Situation in den städtischen Badeanlagen laufend.

Falls nötig werden auch in anderen Bädern wieder Personenbeschränkungen eingeführt oder weitere Bäder geschlossen. Aktuelle Informationen zu den Bestimmungen seien auf sportamt.ch/schwimmen..

Suche nach Stichworten:

Bäderschliessungen Zutrittsbeschränkungen



Top News


» Verletzter Mann im Kreis 4 aufgefunden - Zeugenaufruf


» Anhänger kippte bei Verkehrsunfall auf die Seite


» Unbekannte Substanz löst Grosseinsatz aus


» Zwei verletzte Personen nach Auseinandersetzung im Kreis 1- Zeugenaufruf


» Feuerwerkskörper in ein Tram geworfen - Zeugenaufruf

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden